(Quelle/Grafik: Techniker Krankenkasse)
15. März 2019

Behandlungsfehler steigen auf fast 6000 Fälle

Die Techniker Krankenkasse (TK) hat bei ihren Versicherten einen neuen Höchststand bei den Behandlungsfehlern verzeichnet. 5998 Versicherte und damit zehn Prozent mehr als im Vorjahr haben sich 2018 an die Kasse gewendet, weil sie bei sich eine ärztliche Fehlbehandlung vermuteten, teilte die TK mit.

mehr ...
Prof. Svenja Caspers (Abb. Forschungszentrum Jülich / Sascha Kreklau)
15. März 2019

Direkt ins Gehirn

Sport ist gesund, Alkohol und Rauchen sind es nicht. Diese Erkenntnis hat sich inzwischen in weiten Teilen der Bevölkerung durchgesetzt. Jülicher Forscherinnen und Forscher zeigen in einer aktuellen Studie, wie stark sich eine gesunde beziehungsweise ungesunde Lebensführung auch im Gehirn widerspiegelt. Überraschend klar lässt sich in unserem Denkorgan zudem ablesen, wie stark ein Mensch in sein soziales Umfeld eingebunden ist. Die Ergebnisse der Studie wurden Anfang Februar in der Fachzeitschrift Nature Communications veröffentlicht.

mehr ...
(Foto: ZFD)
11. März 2019 | News-Verband

Gemeinsam mehr bewegen

Unter dem Motto "Gemeinsam mehr bewegen" votierten in der Bundesjahreshauptversammlung turnusgemäß in Fulda am 9. März 2019 die Vertreter von elf anwesenden Landesverbänden des Deutschen Verbandes für Podologie (ZFD) e.V. für ein neues Präsidium. Die Mitgliederversammlung wählte Ruth Trenkler zur Präsidentin. Ihr zur Seite stehen als Vizepräsident Klaus Rössler, Vizepräsidentin Catrin Räther sowie die beiden Beisitzer Bastian Priegelmeir und Martina Schmidt.

mehr ...
(Bild: Petra Bork/Pixelio.de)
07. März 2019 | News-Gesundheitspolitik

Zuzahlungen für Kassenpatienten im Steigflug

4,21 Milliarden Euro Zuzahlungen mussten die gesetzlich Krankenversicherten in Deutschland im Jahr 2018 leisten. Damit sind diese von 2016 bis 2018 um 8,8 Prozent gestiegen, wie nach einem Bericht des Berliner Tagesspiegels aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion hervorgeht. Dies waren demnach 108 Millionen Euro mehr als 2017 und 342 Millionen Euro mehr als zwei Jahre zuvor.

mehr ...
(Foto: DAK)
06. März 2019

Fasten 2019: Immer mehr Menschen halten es für sinnvoll

Fasten liegt im Trend: Immer mehr Deutsche halten es für gesundheitlich sinnvoll. Die Zahl der Fastenbefürworter stieg in den vergangenen Jahren stetig an. Lag sie vor acht Jahren noch bei 53 Prozent, sind es nun 63 Prozent – ein Plus von fast 20 Prozent. Vor allem unter jungen Menschen ist der bewusste Verzicht weit verbreitet.

mehr ...
(Quelle: Uni Hohenheim/Marco Drehmann)
05. März 2019 | News-Wissenschaft

Tropen-Zecken gesucht

Sie ist doppelt bis dreimal so groß wie ihre europäischen Verwandten und hat auffällig geringelte Beine: im vergangenen Jahr vermeldete Prof. Dr. Ute Mackenstedt von der Universität Hohenheim in Stuttgart die ersten Funde der tropischen Hyalomma-Zecke in Deutschland. Sie bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe bei der Forschung zur Ausbreitung der neuen Art.

mehr ...
Händewaschen
(Foto: Rudolpho Duba/pixelio.de)
22. Februar 2019 | Händewaschen

Auch in den tollen Tagen Händewaschen nicht vergessen

Buntes Treiben beim Faschingsumzug, Schunkeln auf der Karnevalssitzung, ausgelassene Fastnachtspartys – wenn viele Menschen zusammenkommen, sind auch Erkältungs- oder Grippeviren meist mit dabei. Dann kann es leicht zu einer Ansteckung kommen. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gibt Tipps, wie man sich und andere vor einer Ansteckung schützen kann.

mehr ...
Sektoraler Heilpraktiker Podologie
(Thorben Wengert/Pixelio.de)
22. Februar 2019 | News-Gesundheitspolitik

Sektoraler Heilpraktiker Podologie nun in Thüringen möglich

 Bereits im Jahr 2014 entschied das Verwaltungsgericht Gera, dass es für Podologen in Thüringen möglich sein muss, eine Heilpraktikererlaubnis zu erhalten, welche auf das Gebiet der Podologie beschränkt ist (VG Gera, Urt. v. 09.12.2014, Az.: 3 K 705/14 GE). Ende Januar wurde nun die Berufung verhandelt.

mehr ...
(Foto: DVR).
20. Februar 2019 | Gesundheit,

Viele Deutsche sind müde unterwegs

In Deutschland leiden immer mehr Menschen unter schlechtem Schlaf – mit schlimmen Folgen für die Verkehrssicherheit: Wer sich müde hinter das Steuer setzt, gefährdet nicht nur sein Leben, sondern auch das anderer am Verkehr teilnehmender Menschen, so der Deutsche Verkehrssicherheitsrat in einer Pressemiteilung.

mehr ...
Foto: ZFD
15. Februar 2019 | News-Verband

Landesverband Hamburg-Schleswig-Holstein kündigt Austritt an

Auf ihrer Jahreshauptversammlung am 9. Februar 2019 haben sich die Mitglieder des Landesverbandes Hamburg-Schleswig-Holstein einstimmig dafür ausgesprochen, künftig nicht mehr unter dem Dach des Deutschen Verbandes für Podologie (ZFD) e.V. zu agieren und stattdessen eigene - und vor allem neue - Wege zu gehen.

mehr ...
Schulgeldfreiheit
(Foto: Lupo/ pixelio.de)
15. Februar 2019 | News-Gesundheitspolitik

Schulgeldfreiheit für Gesundheitsberufe in Schleswig-Holstein

Angehende Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden sowie medizinische Bademeister und Masseure sollen in Schleswig-Holstein künftig kein Schulgeld mehr für ihre Ausbildung bezahlen. Das Land hat dazu jetzt eine entsprechende Förderrichtlinie veröffentlicht, die rückwirkend zum Beginn des Jahres gültig ist.

mehr ...
Abrechungsbetrug_Sachsen
(Bild: Marc Boberach_pixelio.de)
15. Februar 2019 | News-Gesundheitspolitik

In Sachsen gemeinsam gegen Abrechnungsbetrug

Gesetzliche Kranken- und Pflegekassen in Sachsen werden ab diesem Jahr bei der Verfolgung von Abrechnungsbetrug intensiver zusammenarbeiten. Das sieht eine jetzt geschlossene schriftliche Vereinbarung vor. Der Vertrag regelt kassenübergreifend das gemeinsame Vorgehen für alle Versorgungsbereiche.

mehr ...
Leitfaden Hygiene
(Abb. KBV)
15. Februar 2019

Hygieneleitfaden neu aufgelegt

 Die Broschüre „Hygiene in der Arztpraxis. Ein Leitfaden 2. Auflage“ löst die Version aus dem Jahr 2014 ab, die sich als kompaktes Unterstützungs- und Nachschlagewerk bundesweit etabliert hat. Herausgeber ist das Kompetenzzentrum Hygiene und Medizinprodukte der Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) und der KBV.

mehr ...
Schmerzen_Rücken
(Bild: Wolfgang Wehl_pixelio.de)
15. Februar 2019 | Studienteilnehmer

Leiden Sie unter chronischen Rückenschmerzen oder Migräne?

20 Prozent der Erwachsenen leiden an chronischen Schmerzen, also an Schmerzen, die über mindestens drei Monate anhalten. Lebensqualität und Arbeitsfähigkeit sind dadurch häufig eingeschränkt. Warum Schmerzen chronisch werden, ist bisher wenig erforscht. Um die Mechanismen besser zu verstehen und den Patienten dadurch künftig noch besser helfen zu können, führt das Rückenschmerzzentrum am Universitätsklinikum Essen verschiedene Studien durch. Dafür brauchen die Mediziner Studienteilnehmer!

mehr ...

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑