29. März 2016

DAK-Gesundheit und BKK Beiersdorf AG fusionieren

Die DAK-Gesundheit fusioniert am 1. Juli 2016 mit der Hamburger BKK Beiersdorf AG. Das hat jetzt der Verwaltungsrat der mit rund sechs Millionen Versicherten drittgrößten Krankenkasse in Deutschland beschlossen. Die Betriebskrankenkasse des Nivea-Herstellers hat rund 10.400 Versicherte.

mehr ...
22. März 2016

Angebote prüfen

Aus aktuellem Anlass warnt die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) erneut vor dem vorschnellen Kauf von Arbeitsschutzprodukten. So ist ihr kürzlich ein Fall aus einem Friseursalon gemeldet worden, in dem ein kommerzieller Anbieter dem Betrieb unaufgefordert kostenpflichtige Hinweisschilder und Aushänge zugeschickt habe – samt Rechnung.

Die BGW rät, kommerzielle Angebote von Arbeitsschutzprodukten sorgfältig zu prüfen.

mehr ...
10. März 2016

Gesundheitsausgaben wachsen weiter

Die Ausgaben für die Gesundheit steigen in Deutschland weiter, wie das Statistische Bundesamt Anfang März in Wiesbaden mitteilte.

2014 flossen insgesamt 328 Milliarden Euro in diesen Sektor. Das waren 4,2 Prozent mehr (13,3 Milliarden) mehr als im Jahr davor. 2013 hatte die Steigerungsrate im Gesundheitssektor 4 Prozent betragen.

mehr ...
03. März 2016

Inhaltsverzeichnis 2015 erhältlich

Arbeiten am Nagel, die Haut und ihre Belastungen, Fuß-anatomie und Praxisführung aber auch der diabetische Fuß waren im vergangenen Jahr 2015 inhaltliche Schwerpunkte im FUSS. Im nun fertig gestellten Inhaltsverzeichnis 2015 sind nochmal alle Autoren und Artikel aufgelistet.

Ein Stichwort- und Personenverzeichnis soll das Wiederfinden einzelner Artikel erleichtern. Diese können dann FUSS-Abonnenten im Heftarchiv nochmals nachlesen oder sich auch ausdrucken.
Zu finden ist das Inhaltsverzeichnis 2015 hier.

mehr ...
05. Februar 2016

Neue Patienteninformation zur Therapie des Typ-2-Diabetes

Die Therapie des Typ-2-Diabetes steht im Mittelpunkt einer neuen Patienteninformation der kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV). Auf zwei Seiten wird in verständlicher und kompakter Form ein Überblick über Ziele und Möglichkeiten der Behandlung dieser Erkrankung gegeben.

Zudem erfahren Menschen mit Typ-2-Diabetes, aus welchen Stufen sich ihre Therapie zusammensetzt, und was sie selbst im Umgang mit ihrer Erkrankung tun können.

mehr ...
05. Februar 2016

Ein Viertel stirbt an Krebs

Krebserkrankungen waren im Jahr 2013 für mehr als ein Viertel aller Todesfälle (26 Prozent) in der Europäischen Union (EU) verantwortlich, das bedeutet für nahezu 1,3 Millionen Personen. Das berichtet das EU-Statistikamt Eurostat anlässlich des Weltkrebstages am 4. Februar.

Bei Männern war Lungenkrebs die häufigste tödliche Krebserkrankung, bei Frauen Brustkrebs.

mehr ...
28. Januar 2016

2014 mehr Beschäftigte im Gesundheitswesen

Zum 31. Dezember 2014 waren rund 5,2 Millionen Menschen in Deutschland im Gesundheitswesen tätig. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das rund 102.000 oder 2,0 Prozent mehr als Ende 2013.

Der positive Beschäftigungstrend der letzten fünf Jahre setzte sich damit auch 2014 weiter fort. Zwischen 2009 und 2014 wuchs die Zahl der Beschäftigten im Gesundheitswesen um 10 Prozent oder um 476.000 Personen.

mehr ...
Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X