3918: Prepreg-Technik am Beispiel der Unterschenkelorthetik

Zeitraum:

12.03.2019

Beschreibung:
Unter Prepreg-Technologie versteht man den Einsatz von vorimprägniertem Armierungsmaterial, das unter Druck und Wärme zur Aushärtung gebracht wird. Die Endprodukte sind leichter als konventionelle FVK-Werkstücke und in ihren Eigenschaften besser planbar bzw. genauer reproduzierbar, da das Ergebnis nur wenig von der Arbeitstechnik des Anwenders abhängt… Zielgruppe: Orthopädietechnikerinnen und Orthopädietechniker mit Erfahrung in der konventionellen Gießharztechnik
Ort: Dortmund
Preis (Euro): 310,00 € zzgl. Materialkosten: 105,00 € €
Weiterbildungspunkte: 2 BUFA-Bonuspunkte; IQZ-Punkte: 10
Referent: Leitung: Ludger Lastring
Veranstalter/Kontakt:
Bundesfachschule für Orthopädie-Technik; Schliepstraße 6-8; 44135 Dortmund; Telefon: (0231) 5591-0; Telefax: (0231) 5591-333
Anbieterdaten:
Bundesfachschule für Orthopädie-Technik
Schliepstraße 6-8
44135 Dortmund
Tel. 0231 5591-0
Fax. 0231 5591-333
E-Mail: zentrale@ot-bufa.de
Website: http://www.ot-bufa.de

 

Premium-Partner

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Premium-Partner

Nach oben ⇑