08. April 2014

Über 300 Milliarden Euro Gesundheitsausgaben

Die Ausgaben für Gesundheit haben 2012 in Deutschland erstmals die 300 Milliarden Euro-Grenze überschritten. Mit 300,4 Milliarden Euro seien sie 2,3 Prozent höher gewesen als 2011, berichtete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden Anfang April. Auf jeden Einwohner Deutschlands entfallen somit rein rechnerisch gut 3740 Euro (2011: 3660 Euro).

mehr ...
27. März 2014

Umsatzsteuer auf Behandlung ohne Rezept?

Eine Heilbehandlung durch Nicht-Ärzte kann auch ohne ärztliche Verordnung umsatzsteuerfrei sein. Das stellt das Schleswig-Holsteinische Finanzgericht (FG) in Kiel in einem Urteil vom 5. Februar 2014 klar (Az.: 4 K 75/12). Allerdings muss dann anderweitig belegt sein, dass die Behandlung medizinisch angezeigt war, so das FG in einem Streit um Umsatzsteuer bei medizinischer Fußpflege.

Das Urteil ist allerdings noch nicht rechtskräftig.

mehr ...
06. März 2014

Mehr Beschäftigte im Gesundheitswesen

Die Zahl der Beschäftigten im Gesundheitswesen steigt stetig. Zum 31. Dezember 2012 waren rund 5,2 Millionen Menschen und damit etwa jeder achte Beschäftigte in Deutschland im Gesundheitswesen tätig, wie das Statistische Bundesamt Anfang März in Wiesbaden mitteilte. Das waren rund 95.000 oder 1,9 Prozent mehr als im Vorjahr.

mehr ...
25. März 2014

RKI-Liste im Internet

Im Internet ist nun die aktuell gültige Liste der vom Robert Koch-Institut geprüften und anerkannten Desinfektionsmittel und -verfahren einsehbar.

Die sogenannte „RKI-Liste“ (Stand August 2013) finden sie hier:

 

mehr ...
28. Februar 2014

Projekt „Gesunde KMU“

Das Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin der Universitätsmedizin Mainz hat einen Leitfaden für betriebliches Gesundheitsmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) herausgebracht. Dieser Leitfaden „Gesunde KMU“ in Rheinland-Pfalz dient speziell KMU zur Information und Orientierung bei der Implementierung und Umsetzung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements. Ziel des betrieblichen Gesundheitsmanagements ist es, die Arbeitsplatzbelastungen in Unternehmen zu reduzieren und die individuellen Gesundheitsressourcen von Beschäftigten zu stärken.

mehr ...

Unterkategorien

blog child

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑