Anzeige
Eigenanzeige Podotrainer mobil

Catrin Räther (Foto: Schmidt)
05. März 2018 | News-Verband

Neue Beisitzerin gewählt

Die Delegierten des Deutschen Verbandes für Podologie (ZFD) haben auf ihrer Jahreshauptversammlung am 3. und 4. März in Hannover Catrin Räther als Beisitzerin in das Präsidium gewählt. Räther hatte den Posten schon seit Herbst 2017 ausgefüllt, nachdem Andrea Nitz-Schneider dieses Amt zur Verfügung gestellt hatte.

mehr ...
(Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de)
05. März 2018 | Hygiene

Männer sind Waschmuffel

Hände weg von Männerhänden: Im Rahmen einer Beobachtungsstudie an 1.000 Menschen stellten Studierende der Fakultät für Angewandte Psychologie der SRH Hochschule Heidelberg fest, dass kaum ein Mann seine Hände nach dem Toilettengang richtig wäscht.

mehr ...
© Thinkstock/AlexRaths
27. Februar 2018 | Krankheitsbilder

20000 Menschen erkranken jährlich an schwarzem Hautkrebs

Wenn ein Muttermal dunkler wird, seine Form verändert oder wächst, können das erste Warnsignale sein. Schwarzer Hautkrebs bildet sich jedoch auch an versteckten Stellen des Körpers, etwa im Auge, unter den Nägeln oder auf der Kopfhaut, wo man ihn leicht übersehen kann. Das maligne Melanom - so der Fachbegriff - zählt zu den gefährlichsten Krebsarten, da es schon früh Metastasen im gesamten Körper bilden kann. Je eher die Diagnose gestellt wird, desto besser sind die Heilungschancen.

mehr ...
27. Februar 2018 | Krankheitsbilder

Vier Millionen Menschen in Deutschland leiden an einer seltenen Erkrankung

Sie sind keine seltene Erscheinung: Seltene Erkrankungen. Von ihnen spricht man, wenn davon nicht mehr als fünf von 10.000 Menschen betroffen sind. Das Bundesforschungsministerium fördert die Forschung zu Seltenen Erkrankungen. Es scheint paradox: Es gibt rund 8.000 bekannte Seltene Erkrankungen. Damit gilt jede vierte aller weltweit vorkommenden Krankheiten als selten. In ihrer Gesamtheit sind sie dadurch so häufig wie eine Volkskrankheit. Doch im Extremfall leiden an einer Seltenen Erkrankung nur wenige Hundert Menschen weltweit.

mehr ...
26. Februar 2018

Seit hundert Jahren acht Stunden täglich

Im November feiert der Arbeitsschutz ein wichtiges Jubiläum: Vor 100 Jahren führte Deutschland gesetzlich den Achtstundentag ein. In dem jetzt veröffentlichten Faktenblatt „100 Jahre Achtstundentag in Deutschland“ gibt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) nicht nur einen geschichtlichen Überblick. Zugleich geht das Faktenblatt auf die aktuelle Arbeitszeitsituation der Beschäftigten in Deutschland sowie auf die gesundheitsförderliche Gestaltung der Arbeitszeit ein. Schließlich beeinflussen Dauer und Gestaltung der Arbeitszeit maßgeblich die Gesundheit und das Wohlbefinden der Beschäftigten.

mehr ...

Unterkategorien

blog child

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑