Anzeige
Eigenanzeige Podotrainer mobil

14. Dezember 2017 | Podologieschulen

Podologieschule im Saarland bleibt geöffnet

Die Fachschule für Podologie des Klinikkonzern SHG wird nun doch nicht geschlossen. Wie dem Süddeutschen Rundfunk (SR) meldete, bestätigt eine Sprecherin der SHG, dass sowohl der Praxisbetrieb als auch der Lehrbetrieb aufrechterhalten würden. Man sei derzeit dabei, den Betrieb umzustrukturieren und zu optimieren.

Zum 1. April sollen wieder Schüler aufgenommen werden. Die Patienten könnten auch bis dahin weiter in dem Gebäude auf den Saarbrücker Saarterrassen behandelt werden, so die SHG-Sprecherin.

Im Oktober war bekannt geworden, dass das Lehrinstitut für Gesundheitsberufe der SHG in Saarbrücken ihre Fachschule für Podologie zum 1.April 2018 schließen will, weil sie Defizite verursachen. Auch die angeschlossene Praxis für medizinische Fußpflege sollte geschlossen werden.

Annette Krausbeck, Landesvorsitzende des Deutschen Verbandes für Podologie (ZFD), hatte damals die Entscheidung stark kritisiert. Rund 800 Patienten im Raum Saarbrücken wären nach einer Schließung ohne Versorgung gewesen, da die niedergelassenen Podologen im Raum Saarbrücken nicht in der Lage seien, die Versorgungslücke zu schließen. Zudem hätte das Saarland mit der Schule eine Ausbildungsstätte von bundesweitem Renommee verloren.

mehr ...
Anzeige

Die BGW warnt vor Einklemmgefahr an Liegen in Praxen. (Foto: steindesign Werbeagentur GmbH)
05. Dezember 2017 | Berufsgenossenschaft BGW

Unfallrisiken an elektrisch höhenverstellbaren Therapieliegen

Therapieliegen gehören in den Bereichen Medizin, Therapie, Wellness und auch Fußpflege vielfach zur Grundausstattung. Geräte, die elektrisch höhenverstellbar sind, erleichtern die Behandlung, bergen jedoch Risiken für Beschäftigte sowie außenstehende Personen. Angesichts zweier tödlicher Unfälle rät die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) Praxen, Kliniken und weiteren Einrichtungen dringend, vorhandene Liegen sowie Sicherheitsabläufe zu überprüfen.

mehr ...
04. Dezember 2017 | News-Gesundheitspolitik

"Weihnachtsfallen" vermeiden

Weihnachtsfeiern zuhauf, Geschenke besorgen und andere Festvorbereitungen: Das allein kann ganz schön stressig sein. Bei vielen mehrt sich in diesen Wochen zudem der berufliche Druck – sei es durch das Weihnachtsgeschäft oder weil bestimmte Aufgaben auf das Jahresende terminiert sind. Und das, wo doch gerade im Dezember durch Feiertage und Urlaub einige Arbeitstage wegfallen. Mit der richtigen Herangehensweise kann man die Herausforderungen meistern, informiert die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtpflege (BGW).

mehr ...
04. Dezember 2017

Leitlinie "Kreuzschmerz" veröffentlicht

Bettruhe, Bewegung oder Medikamente – welche Behandlung ist bei Beschwerden im Kreuz die richtige? Was Fachleute derzeit empfehlen, lesen Patientinnen und Patienten in der neuen ÄZQ-Patientenleitlinie "Kreuzschmerz".

Jeder kennt Kreuzschmerzen. Oft sind sie harmlos und gehen von alleine weg. Die Schmerzen können aber auch länger andauern oder wiederkehren. Das kann belasten und im Alltag einschränken. Gegen die Schmerzen werden viele Behandlungen angeboten: einige helfen, andere nicht.

Die Patientenleitlinie: Aktuelles Wissen verständlich gemacht
Die neue Patientenleitlinie fasst den aktuellen Wissenstand zu Kreuzschmerzen zusammen. Sie hilft beispielsweise zu verstehen, was persönliche und berufliche Probleme mit dauerhaften Kreuzschmerzen zu tun haben. Und Betroffene erfahren auch, warum Bewegung gegen Kreuzschmerzen hilft und Ärztinnen und Ärzte selten röntgen oder eine MRT machen. Außerdem bietet die Patientenleitlinie Informationen zum Umgang mit der Krankheit.

Zusätzlich hat das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) zwei sogenannte Kurzinformationen für Patienten überarbeitet. Die zweiseitigen Informationsblätter geben einen Überblick zu plötzlichen und dauerhaften Kreuzschmerzen.

mehr ...
Über 3000 Besucher besuchten die FUSS 2017, um sich über Themen rund um die medizinische Fußpflege zu informieren. (Foto: Fuss 2017)
28. November 2017 | News-Verband

Erfolgreiche Rückkehr der FUSS

„Back to the roots“ - unter diesem Motto kehrte die FUSS zurück in ihre langjährige Heimat Kassel und erhielt für diesen Schritt eine ausgezeichnete Resonanz von Besuchern und Ausstellern.

Die „23. FUSS – Fachkongress mit Fachausstellung für Podologie“ erreichte in diesem Jahr einen neuen Besucherrekord: Mehr als 3.000 interessierte Fachbesucher, darunter 700 Podologieschüler, aus den Bereichen Podologie medizinische Fußpflege, Kosmetik und Medizin, konnten am 24. und 25. November vom Veranstalter, dem Deutschen Verband für Podologie (ZFD) im Kongress-Palais in Kassel begrüßt werden.

mehr ...

Unterkategorien

blog child

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑