Foto: Uta Herbert/pixelio.de
10. Juni 2021 | Aktuelles

KBV veröffentlicht drei neue Patienteninformationen in Leichter Sprache

Rheumatoide Arthritis ist die häufigste dauerhafte Gelenkentzündung. Zu dieser Erkrankung ist jetzt eine Patienteninformation der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) in Leichter Sprache erschienen. Zwei weitere gibt es zu den Themen „Blasenentzündung bei Frauen“ und „Individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL).

mehr ...
Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) hat seinen AQ-Katalog zum Thema Organspende neu aufgelegt. Bild: vdek
10. Juni 2021 | Aktuelles

FAQ-Katalog klärt über Organspende auf

Gibt es eine Altersgrenze für Spender? Was versteht man unter Hirntod? Kann ich auch nur bestimmte Organe spenden? Wann kommt eine Lebendspende infrage? Es gibt viele Fragen, die die Menschen bewegen, wenn es um das Thema Organspende geht. Anlässlich des Tages der Organspende am 5. Juni 2021 hat der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) seinen FAQ-Katalog neu aufgelegt.

mehr ...
Frau mit Maske
Foto: peterschreiber.media/AdobeStock
08. Juni 2021 | News-Wissenschaft | Corona

Wie stark erhöhen bestimmte Vorerkrankungen das Corona-Risiko?

Dass bestimmte Vorerkrankungen das Risiko für einen schweren COVID-19-Verlauf erhöhen, ist bekannt. Nun haben Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus China und den USA anhand der aktuellen Datenlage untersucht, welche Vorerkrankungen das Risiko besonders stark erhöhen.

mehr ...
Schwangere Frau im Sessel
Gestationsdiabetes gehört zu den häufigsten Schwangerschaftskomplikationen. Foto: Cindy Parks/pixabay.com
10. Juni 2021 | Diabetes

Frauen müssen in der Diabetesberatung spezifischer begleitet werden

In der Diabetestherapie erfahren hormonelle Schwankungen im weiblichen Körper häufig keine große Beachtung. Dabei beeinflussen auch Östrogen und Progesteron den Insulinspiegel. Der Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland e. V. (VDBD) macht deshalb auf das spezielle Zusammenspiel des Hormon- und Blutzuckerspiegels bei Frauen aufmerksam.

mehr ...
Bild: carlastagno/AdobeStock
07. Juni 2021 | News-Wissenschaft | Diabetes

Depressionen steigern Diabetes-Risiko von Herzinfarkt-Patientinnen und -Patienten

Herzkranke Patientinnen und Patienten mit depressiven Symptomen besitzen ein erhöhtes Risiko, später an Diabetes mellitus Typ 2 zu erkranken, berichten Forschende der Universität Ulm. Die Langzeitbeobachtung von über 1000 Patienten zeigt zudem, dass es neben dem gesteigerten Diabetes-Risiko auch zu weiteren Komplikationen wie einem Zweitinfarkt oder einem Schlaganfall kommen kann.

mehr ...

Unterkategorien

blog child

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑