Hygiene

Hygiene

(Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de)
05. März 2018

Männer sind Waschmuffel

Hände weg von Männerhänden: Im Rahmen einer Beobachtungsstudie an 1.000 Menschen stellten Studierende der Fakultät für Angewandte Psychologie der SRH Hochschule Heidelberg fest, dass kaum ein Mann seine Hände nach dem Toilettengang richtig wäscht.

mehr ...
Lizenz: (CC BY-NC-ND)
13. Oktober 2017

Tipps zum Hygieneverhalten bei Atemwegsinfektionen

Viele Menschen leiden oft mehrmals im Jahr an Infektionen der Atemwege. Bei Beteiligung der Atemwege im Rahmen von Erkältungen oder bei der echten Grippe befallen Erreger die Schleimhäute der oberen und manchmal auch der unteren Luftwege. Besonders jetzt in Herbst und Winter sind viele Erreger aktiv, die unterschiedliche Atemwegsinfektionen auslösen können. Richtiges Hygieneverhalten hilft, Ansteckungen zu vermeiden. Anlässlich des Welthändewaschtags am 15. Oktober 2017 erinnert die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) an die Bedeutung des regelmäßigen Händewaschens zum Schutz vor Infektionen und gibt Tipps für den Krankheitsfall.

mehr ...
BGM-Kreislauf
26. Juli 2017

An die Gesundheit denken

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) und betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) sind nicht nur für Großbetriebe ein Thema, sondern sie sollten es auch für Kleinbetriebe sein. Warum dies auch für Pododologiepraxen gilt, erläutern Dr. Jan Ries und Louisa Staff, B.Sc.

mehr ...
(Foto: www.flickr.com/photos/czarinaalegre/9397761369)
14. Juli 2017

Saubere Hände: Kaltes Wasser reinigt auch

Die verbreitete Ansicht, dass heißes Wasser die Reinigung der Hände unterstützt, konnte in einer experimentellen Studie nicht bestätigt werden. Die Temperatur des Wassers hatte keinen Einfluss auf die Beseitigung von Keimen. Auch antimikrobielle Zusätze in der Seife blieben ohne Vorteile.

mehr ...
14. Oktober 2016

Die Haut als Biotop

Unsere Haut bildet die äußere Begrenzung des Körpers zu der Umwelt. Daher ist keineswegs überraschend, dass die gesunde Haut als Organ auch von Mikroorganismen bewohnt ist. Dr. Maria Noszvai-Nagy nennt einige davon.

mehr ...
14. Oktober 2016

Gipfel der Evolution

In ihrem Beitrag konzentriert sich Dr. Maria Noszvai-Nagy auf die Mikroorganismen in ihrer Rolle als potenzielle Schädlinge, als Krankheitserreger. Tatsächlich ist aber ihr Nutzen für uns Menschen ungleich bedeutsamer als das eventuell vorhandene Gefahren­potenzial.

mehr ...
Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen