Praxiswissen
Gute Laune hatten die Teilnehmer des Jubiläums-Ausflugsprogramm des LV Saar. (Foto: C. Maurer Fachmedien)
15. Juni 2018 | News-Verband

60 Jahre gelebte Gemeinschaft

Am 8. und 9. Juni 2018 feierte der ZFD-LV Saar in Saarbrücken mit Mitgliedern und Gästen seine Gründung vor 60 Jahren. Der offizielle Festabend stand unter dem saarländischem Motto „Hauptsach gut gess“. Ein schönes Ambiente und Musik von DJ Andi sowie eine laue Sommernacht machte den Abend zum Erfolg.

mehr ...
Der neue Vorstand des LV Mecklenburg-Vorpommern (v. l.) Melanie Schuldt, Tobias Fenger, Claudia Stühring, Daniela Ramelow, Vera Wille. (Foto: LV Mecklenburg-Vorpommern)
15. Juni 2018 | News-Verband

Neuer Vorstand beim Landesverband Mecklenburg-Vorpommern

Am 26.Mai 2018 fand die Mitgliederversammlung des ZFD-Landesverbandess Mecklenburg-Vorpommern im Hotel am Schlosspark in Güstrow statt. Dabei wählten die Mitglieder Vera Wille zur 1. Vorsitzenden. Wille hatte das Amt kommissarisch geführt, nachdem der langjährige
1. Vorsitzende Hans-Joachim Scherer im Juli 2017 durch eine außerordentliche Mitgliederversammlung von seinem Amt entbunden worden war.

mehr ...
(Foto: Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes)
15. Juni 2018 | Senioren

Aufklärung über „Call-Center-Betrug“

Über den sogenannte „Enkeltrick“ hat man schon in der Zeitung gelesen und vielleicht war auch schon ein Patient von Ihnen betroffen. Inzwischen erreicht dieser aber ganz neue Dimensionen.

mehr ...
(Bild: RainerSturm/pixelio.de)
15. Juni 2018 | News-Verband

Missbrauch des Verbandsnamens

Zunehmend haben Mitglieder des Deutschen Verbandes für Podologie (ZFD) e.V. in den letzten Monaten unaufgeforderte und nicht gewünschte Werbeanrufe erhalten. Der Deutsche Verband für Podologie (ZFD) e.V. weist ausdrücklich darauf hin, dass zwischen dem Berufsverband und Wirtschaftsunternehmen keinerlei Kooperationen bestehen oder Aufträge an solche erteilt wurden.

mehr ...
(Bild: Maren Beßler / pixelio.de)
15. Juni 2018 | Berufsgenossenschaft BGW

Nachsorge von Stich- und Schnittverletzungen

Stich- und Schnittverletzungen, bei denen die Wunde potenziell mit infektiösem Material kontaminiert ist, müssen angemessen versorgt werden. Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) und die Unfallkassen Baden-Württemberg, Berlin, Nord und Nordrhein-Westfalen geben dazu jetzt gemeinsame und zum Teil neue Empfehlungen für Ärztinnen und Ärzte, die an der Nachsorge entsprechender Arbeitsunfälle im Gesundheitsdienst beteiligt sind.

mehr ...
Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen