Anzeige
05. September 2012

Schmerztherapieführer 2012 erschienen

Rund 4000 Anschriften umfasst das aktuelle Mitgliederverzeichnis der Deutschen Gesellschaft für Schmerztherapie e.V., der "Schmerztherapieführer Deutschland 2012". Der Schmerztherapieführer der Deutschen Gesellschaft für Schmerztherapie e.V. orientiert Ärzte, Krankenkassen und andere Institutionen des Gesundheitswesens über die Mitglieder der Fachgesellschaft, hauptsächlich schmerztherapeutisch fortgebildete Ärzte, Schmerztherapeuten und Psychologen. Ebenfalls aufgeführt sind die regionalen Schmerzzentren der DGS, die interdisziplinäre Schmerzkonferenzen veranstalten.
mehr ...
Anzeige

03. September 2012

Zusatzkosten durch Alterung überschätzt?

Was kostet uns der demografische Wandel? Im Gesundheitswesen auf jeden Fall deutlich weniger als bislang angenommen. Neue Berechnungen der Barmer GEK zeigen, dass nur rund 18 Prozent der jährlichen Ausgabensteigerung auf reine Altersstruktureffekte entfallen. In den vier Jahren 2007 bis 2010 sind die jährlichen Kosten um durchschnittlich rund 88 Euro pro Kopf gestiegen, davon waren jeweils nur 16 Euro demografiebedingt. Das Argument „Demografischer Wandel“ werde zu sehr in den Vordergrund geschoben. Medizinisch-technischer Fortschritt, veränderte Angebotsstrukturen, Preiserhöhungen sowie die zunehmende Vermarktung medizinischer Leistungen seien zusammengenommen viel größere Ausgabentreiber, so die Barmer GEK.
mehr ...
22. August 2012

Bildungswerk verlost Fernstudien

Das Bildungswerk für therapeutischen Berufe (BTB) verlost in seinem Sommergewinnspiel auch in diesem Jahr wieder drei BTB-Fernstudien in Gesundheitsberufen im Gesamtwert von über 10.000 €.
mehr ...
16. August 2012

Als Expertin bei Stern TV

Die 1. Vorsitzende des ZFD Landesverband Berlin-Brandenburg Ilona Beer wurde als Expertin zu Stern TV eingeladen. Die Sendung wird von RTL am kommenden Mittwoch, 22. August 2012 um 22.15 Uhr ausgestrahlt.
mehr ...
27. Juli 2012

Unfallrisiko gesunken

Der Verband der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen, die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), hat ihre Geschäfts- und Rechnungsergebnissen in Berlin vorgestellt. Das Unfallrisiko ist demnach 2011 leicht zurückgegangen. Weiter gestiegen ist dagegen die Zahl der bestätigten Berufskrankheiten.
mehr ...
19. Juli 2012

ÄZQ gibt Tipps für Infos aus dem Netz

Das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) hat Tipps zusammengestellt, um Gesundheitsinformationen im Internet besser zu beurteilen.
„Mehr als eine halbe Million medizinische Internetseiten gibt es allein in Deutschland. Nicht alle davon bieten ausgewogene und richtige Informationen“, heißt es darin.
mehr ...

Unterkategorien

blog child
Anzeige

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑