Anzeige
Eigenanzeige Podotrainer mobil

(Bild: Special Olympics Deutschland)
15. November 2018

Special Olympic World Games 2023

Der Bundestag soll die Bewerbung von Special Olympics Deutschland um die Special Olympics World Games 2023 in Berlin unterstützen. Das fordert die FDP-Fraktion in einem Antrag (19/5219). Die Special Olympics leisteten einen einzigartigen Beitrag zur Inklusion von Menschen mit geistiger Behinderung, heißt es in der Vorlage.

mehr ...
Mithilfe einer digitalen Therapieumgebung wird die Konfrontationstherapie bei Spinnen in die virtuelle Realität verlagert. (Bild © Fraunhofer IBMT, Bernd Müller)
15. November 2018 | News-Wissenschaft

Spinnenphobie per Augmented Reality therapieren

Arachnophobie nennen Fachleute die Angst vor Spinnen. Rund 3,5 bis 6,1 Prozent der Bevölkerung leiden darunter. Bislang wird diese Phobie mit Hilfe der Konfrontationstherapie behandelt. Das Problem: 60 bis 80 Prozent der Spinnenphobiker werden aufgrund des fehlenden Angebots gar nicht erst therapiert. Andere wiederum können sich wegen ihren Ängsten keiner realen Spinne stellen.

mehr ...
(Bild: pixelio/Heike Berse)
15. November 2018 | Gesundheit,

Lachen ist die beste Medizin

Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Das gilt auch am Arbeitsplatz in Situationen, in denen vielen vielleicht nicht zum Lachen zumute ist. Wissenschaftler der Australian National University haben herausgefunden, dass schon ein wenig Humor am Arbeitsplatz helfen kann, besser mit Aggression und stressigen Situationen umzugehen.

mehr ...
(Quelle: Barmer)
14. November 2018 | Diabetes

Immer mehr Diabetespatienten

Immer mehr Menschen in Deutschland sind zuckerkrank. Das geht aus dem „Diabetes-Altas“ der Barmer zum Weltdiabetestag am 14. November hervor. Im Jahr 2017 litten laut der Analyse 9,2 Prozent der Bevölkerung, also 7,6 Millionen Menschen an Diabetes. Das sind knapp sechs Prozent mehr als im Jahr 2013 mit 8,7 Prozent der Bevölkerung. Mehr als 90 Prozent der Betroffenen leiden unter Diabetes vom Typ 2.

mehr ...
Foto: Weissblick/Adobe Stock
14. November 2018

Spam: Vorsicht bei falschen Rechnungen

Durch Rückmeldungen einiger Kunden und Leser haben wir erfahren müssen, dass in unserem Namen Spam-Mails mit falschen Rechnungen versendet wurden und aktuell noch versendet werden. Vorsorglich möchten wir Sie vor eventuellen Folgeschäden warnen.

mehr ...
Foto: ZQP
24. Oktober 2018

Neuer ZQP-Ratgeber

Inkontinenz ist ein häufiges und belastendes Problem. Der Ratgeber des Zentrums für Qualität in der Pflege (ZQP) „Inkontinenz. Praxistipps für den Pflegealltag“ unterstützt pflegende Angehörige dabei, im Alltag mit der Herausforderung umzugehen. Aber auch sonst vermittelt er Wissenswertes über dieses Thema.

mehr ...
(Foto: Andreas Genz/pixelio.de)
15. Oktober 2018 | News-Gesundheitspolitik

„Heute bleibe ich zu Hause"

Trotz Rekordausgaben greifen Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung nicht, die Arbeitszufriedenheit sinkt, Krankenstände steigen – zumindest im Bereich der Facharbeiter- und Serviceberufe. Das sagt Prof. Dr. Sabine Hammer in ihrer Antrittsvorlesung an der Hochschule Fresenius. Welche Gegenmaßnahmen können Unternehmen ergreifen?

mehr ...
15. Oktober 2018

Wunschdenken wird belohnt

Urteile fällen wir ganz rational oder „aus dem Bauch“ heraus. Dabei spielen nicht nur Erfahrungswerte und relevante Informationen, sondern auch unsere Vorlieben eine bedeutende Rolle. Eine Studie des Max-Planck-Instituts für Stoffwechselforschung in Köln zeigt, wie das Belohnungssystem im Gehirn von eigenen Wünschen gefärbte Urteilsbildungen vermittelt.

mehr ...
(Foto: bbroianigo / pixelio.de)
15. Oktober 2018 | Schmerz

Studienaufruf: Umgang mit chronischen Schmerzen

In Deutschland leiden zirka 17 Prozent der Gesamtbevölkerung derzeit unter chronischen Schmerzen. Das Vorhandensein chronischer Schmerzen hat einen sehr starken, negativen Einfluss auf das alltägliche Leben der Betroffenen. Neben individuellen Einschränkungen, wie Arbeitsunfähigkeit und genereller Reduzierung der Lebensqualität. Das Behandlungsangebot ist groß, leider jedoch nicht für alle effektiv. Daher ist die Verbesserung der Schmerztherapie ein wichtiges Ziel für unsere Gesellschaft.

mehr ...
Eine Impfung kann vor Grippe schützen. (Foto: Bernd Kasper / pixelio.de)
15. Oktober 2018 | Gesundheit,

Grippe: Schutzmöglichkeiten besser nutzen!

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt die Impfung für alle Personen über 60, für chronisch Kranke aller Altersstufen, für Schwangere und für Medizin- und Pflegepersonal. „Mit keiner anderen Impfung lassen sich hierzulande mehr Leben retten“, unterstreicht Wieler. Erst im Juli hatten RKI-Wissenschaftler über die viel zu niedrigen Impfquoten in Krankenhäusern berichtet. Demnach waren in der Grippesaison 2016/2017 in der Ärzteschaft 61,4 Prozent geimpft, beim Pflegepersonal 32,5 Prozent und bei therapeutischen Berufen 34,2 Prozent, in der Bevölkerung waren gerade einmal 34,8 Prozent der Personen über 60 Jahre geimpft.

mehr ...
Die Zahl der Rheumapatienten wird weiter ansteigen (Foto: Uta Herbert/pixelio.de)
15. Oktober 2018 | Krankheitsbilder

Zahl der Rheumapatienten steigt

Immer mehr Menschen in Deutschland erkranken an Rheuma. Das zeigt eine aktuelle Auswertung von Versichertendaten der KKH Kaufmännische Krankenkasse anlässlich des Welt-Rheumatages.

mehr ...
(Foto: DGUV)
15. Oktober 2018

Weniger tödliche Arbeitsunfälle im ersten Halbjahr 2018

Die Zahl der tödlichen Arbeitsunfälle ist im ersten Halbjahr 2018 gesunken. Das geht aus vorläufigen Zahlen der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen hervor, die ihr Verband, die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) jüngst veröffentlicht hat.

mehr ...
Petra Nielsen (r.) informierte die japanischen Gästen am ZFD-Stand über den Stellenwert der Podologie in Deutschland.(Foto: P. Nielsen)
15. Oktober 2018 | News-Verband

Wissenstransfer nach Japan

Die weiteste Anreise zum Forum FUSS hatten sicherlich Teruko Kahii und Norikazu Kita, die aus dem japanischen Hyogo beziehungsweise Osaka angereist waren. Am Stand des Deutschen Verbandes für Podologie (ZFD) informierten sie sich über die Berufsausbildung in Deutschland, gesetzliche Rahmenbedingungen, Hygienestandards und Preise für die medizinische Fußbehandlung. Hintergrund des Wissendurstes – sie planen, in Japan eine Schule zu eröffnen und wollten dazu auf das deutsches Know-how nicht verzichten. Ein Rundgang über die Ausstellung komplettierte den Wissenstransfer.

 

mehr ...

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑