Anzeige
Eigenanzeige Podotrainer mobil

(Foto: Lupo/ pixelio.de)
22. März 2019

Schulgeldfreiheit: Bayern setzt Koalitionsvertrag doch um

Am 18. September 2018 verkündete nach einer Kabinettssitzung der bayerische Ministerpräsident Markus Söder für ganz Bayern die Schulgeldfreiheit für Heilberufe – vor dem Hintergrund von Fachkräftemangel und Nachwuchsprobleme in diesen Berufen. Diese wurde dann auch im Koalitionsvertrag zwischen CSU und Freie Wähler vereinbart. Erst nach Protesten kommt es nun zu einer Umsetzung, von der angehende Physio- und Ergotherapeuten, Podologen und Logopäden profitieren.

mehr ...
(Foto: Stephanie Hofschlaeger /pixelio.de)
18. März 2019

Selbstständige und ihre Gesundheit

Bislang wurden Selbstständige selten als Zielgruppe für Gesundheitsthemen gesehen. Entsprechend wenig ist über ihre wichtigsten psychischen Belastungen bekannt. Das Projekt "Selbstständig gesund - Die eigene Gesundheit im Blick behalten" der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) startet daher eine Online-Befragung.

mehr ...
(Foto: Deutscher Bundestag / Thomas Köhler/photothek.net)
15. März 2019

Terminservice- und Versorgungsgesetz im Deutschen Bundestag verabschiedet

Am 14. März 2019 verabschiedete der Deutsche Bundestag in zweiter und dritter Lesung mit der Mehrheit der Stimmen von CDU/CSU und SPD das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG). Auch die Heilmittelerbringer sind davon tangiert. Das Gesetz soll am 1. Mai 2019 in Kraft treten. Zuvor muss das Gesetz noch den Bundesrat passieren.

mehr ...
15. März 2019

Neuer Vorstand in Hessen-Thüringen

Am 23. Februar wählten 28 Mitglieder des Landes Hessen-Thüringen des Deutschen Verbandes für Podologie (ZFD) auf ihrer Jahreshauptversammlung in Gotha einen neuen Vorstand. Dem Landesverband steht weiterhin Martina Schmidt als 1. Vorsitzende vor. Den Vorstand komplettieren Severin Günther-Blasi als 2. Vorsitzender, Schatzmeisterin Heidi Bathon und Doris Strack. Ergänzt wird er durch die Beisitzerinnen Monja Müller-Eulenstein, Gabriela Schwab und Anja Stoffel.

mehr ...
250 Spezialisten für den Diabetischen Fuß trafen sich am 8. und 9. März in Gießen zur Jahrestagung der AG FUSS (Foto: C. Maurer Fachmedien)
15. März 2019

AG FUSS: Versorgungsstrukturen in Gefahr

Die neuen Regelungen der Produktgruppe 31 des Hilfsmittelverzeichnisses, aber auch die Finanzierung der Versorgungsstrukturen setzen die spezialisierten Fußbehandlungseinrichtungen mit ihren interdisziplinären Teams unter Druck. Das wurde in den Vorträgen und Diskussionen bei der Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Diabetischer Fuß am 8.und 9. März 2019 in Gießen deutlich.

mehr ...
Johann Peter Frank (Abb. RKI)
15. März 2019

Tag des Gesundheitsamtes

Am 19. März 2019 ruft das Robert Koch-Institut erstmalig den "Tag des Gesundheitsamtes" aus. Mit diesem Gedenktag sollen die kommunalen Gesundheitsbehörden gewürdigt werden, die weltweit eine wichtige Säule für die Gesundheit der Bevölkerung darstellen, deren Bedeutung jedoch oftmals zu wenig bekannt ist.

mehr ...
(Foto: Helene Souza/Pixelio.de)
15. März 2019

Das 1. Kind kommt mit 29

Frauen in der EU bekommen ihre Kinder immer später: Im EU-Schnitt waren sie bei der ersten Geburt bereits 29,1 Jahre alt. Fünf Jahre vorher waren es 28,7 Jahre. Dies vermeldete das EU-Statistikamt Eurostat.

mehr ...
(Foto: Jörg Klemme, Hamburg / pixelio.de)
15. März 2019

Längere Therapie hemmt Fortschreiten

Die weltweit größte Studie zur Behandlung der aggressiven Hepatitis delta wurde im HepNet Study-House der Deutschen Leberstiftung durchgeführt. Die veröffentlichte Ergebnisse der internationalen Studie zeigen, dass eine Verlängerung der Therapie positive Auswirkungen auf den Zustand der Leber hat und damit das Fortschreiten der Erkrankung hemmen kann, jedoch nicht zu wesentlich höheren Heilungsraten führt.

mehr ...
(Quelle/Grafik: Techniker Krankenkasse)
15. März 2019

Behandlungsfehler steigen auf fast 6000 Fälle

Die Techniker Krankenkasse (TK) hat bei ihren Versicherten einen neuen Höchststand bei den Behandlungsfehlern verzeichnet. 5998 Versicherte und damit zehn Prozent mehr als im Vorjahr haben sich 2018 an die Kasse gewendet, weil sie bei sich eine ärztliche Fehlbehandlung vermuteten, teilte die TK mit.

mehr ...
Prof. Svenja Caspers (Abb. Forschungszentrum Jülich / Sascha Kreklau)
15. März 2019

Direkt ins Gehirn

Sport ist gesund, Alkohol und Rauchen sind es nicht. Diese Erkenntnis hat sich inzwischen in weiten Teilen der Bevölkerung durchgesetzt. Jülicher Forscherinnen und Forscher zeigen in einer aktuellen Studie, wie stark sich eine gesunde beziehungsweise ungesunde Lebensführung auch im Gehirn widerspiegelt. Überraschend klar lässt sich in unserem Denkorgan zudem ablesen, wie stark ein Mensch in sein soziales Umfeld eingebunden ist. Die Ergebnisse der Studie wurden Anfang Februar in der Fachzeitschrift Nature Communications veröffentlicht.

mehr ...
(Foto: ZFD)
11. März 2019 | News-Verband

Gemeinsam mehr bewegen

Unter dem Motto "Gemeinsam mehr bewegen" votierten in der Bundesjahreshauptversammlung turnusgemäß in Fulda am 9. März 2019 die Vertreter von elf anwesenden Landesverbänden des Deutschen Verbandes für Podologie (ZFD) e.V. für ein neues Präsidium. Die Mitgliederversammlung wählte Ruth Trenkler zur Präsidentin. Ihr zur Seite stehen als Vizepräsident Klaus Rössler, Vizepräsidentin Catrin Räther sowie die beiden Beisitzer Bastian Priegelmeir und Martina Schmidt.

mehr ...
(Bild: Petra Bork/Pixelio.de)
07. März 2019 | News-Gesundheitspolitik

Zuzahlungen für Kassenpatienten im Steigflug

4,21 Milliarden Euro Zuzahlungen mussten die gesetzlich Krankenversicherten in Deutschland im Jahr 2018 leisten. Damit sind diese von 2016 bis 2018 um 8,8 Prozent gestiegen, wie nach einem Bericht des Berliner Tagesspiegels aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion hervorgeht. Dies waren demnach 108 Millionen Euro mehr als 2017 und 342 Millionen Euro mehr als zwei Jahre zuvor.

mehr ...
(Foto: DAK)
06. März 2019

Fasten 2019: Immer mehr Menschen halten es für sinnvoll

Fasten liegt im Trend: Immer mehr Deutsche halten es für gesundheitlich sinnvoll. Die Zahl der Fastenbefürworter stieg in den vergangenen Jahren stetig an. Lag sie vor acht Jahren noch bei 53 Prozent, sind es nun 63 Prozent – ein Plus von fast 20 Prozent. Vor allem unter jungen Menschen ist der bewusste Verzicht weit verbreitet.

mehr ...
(Quelle: Uni Hohenheim/Marco Drehmann)
05. März 2019 | News-Wissenschaft

Tropen-Zecken gesucht

Sie ist doppelt bis dreimal so groß wie ihre europäischen Verwandten und hat auffällig geringelte Beine: im vergangenen Jahr vermeldete Prof. Dr. Ute Mackenstedt von der Universität Hohenheim in Stuttgart die ersten Funde der tropischen Hyalomma-Zecke in Deutschland. Sie bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe bei der Forschung zur Ausbreitung der neuen Art.

mehr ...

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑