14. Februar 2020 | Podologieschulen

Informationsnachmittag im März in Schwabach

Das Deutsche Erwachsenen-Bildungswerk (DEB) und das GAW-Institut für berufliche Bildung in Schwabach laden am 11. März 2020 zum Infonachmittag zu den Ausbildungen Physiotherapie, Podologie und neue generalistische Pflegeausbildung ein. Die Veranstaltung findet ab 16:00 Uhr in der O’Brien Straße 3 statt.

mehr ...
Startseite der App (Bild: DGUV)
14. Februar 2020

Kostenlose App gegen dicke Luft

Kopfschmerzen, Müdigkeit, Konzentrationsmangel, Leistungsverlust - zu viel Kohlendioxid (CO2) in Räumen kann die Gesundheit beeinträchtigen. Das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) und die Unfallkasse Hessen (UKH) haben deshalb eine App, den „CO2-Timer ", entwickelt, die für jeden fensterbelüfteten Raum den richtigen Lüftungszeitpunkt und die optimale Lüftungsfrequenz ermittelt - in Schulen, Büros, Praxen, Seminarräumen oder sogar in privater Umgebung.

mehr ...
(Foto: Simone Hainz_pixelio.de)
14. Februar 2020 | Diabetes

Neue Internetseite zum Thema Diabetes mellitus jetzt online

Was kann ich tun, wenn ich an Diabetes mellitus erkrankt bin? Wie kann ich mich vor Typ-2-Diabetes schützen? Über Ursachen und Risikofaktoren der verschiedenen Formen von Diabetes und die geeignete Vorbeugung einer Erkrankung informiert das neue Nationale Diabetesinformationsportal www.diabinfo.de – ein qualitätsgeprüftes und unabhängiges Internetangebot rund um die Erkrankungsgruppe Diabetes mellitus.

mehr ...
(Abb. AOK)
14. Februar 2020 | News-Gesundheitspolitik

Bessere Gesundheit durch bessere Lese- und Schreibkompetenz

54,3 Prozent der Erwachsenen in Deutschland besitzen nach eigener Einschätzung eine eingeschränkte Gesundheitskompetenz (Health Literacy): Sie sehen sich selbst häufig nicht in der Lage, gesundheitsbezogene Information zu finden, zu verstehen, einzuordnen und anzuwenden.

mehr ...
(Foto: Timo Klostermeier/pixelio.de)
14. Februar 2020 | Diabetes

Briten sehen Softdrinksteuer positiv

In der aktuellen Debatte um eine Zuckersteuer im Rahmen der Nationalen Diabetes-Strategie lohnt ein Blick nach Großbritannien: Dort beurteilen 60 Prozent der Getränkehersteller die 2018 eingeführte Zuckerabgabe auf Softdrinks inzwischen positiv. Nur 10 Prozent sehen negative Effekte. Vor der Einführung hatte die Industrie sie noch vehement abgelehnt.

mehr ...
14. Februar 2020 | News-Wissenschaft

Von der Planung bis zur Evaluation

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und das Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS haben mit DEVASYS ein Online-Dokumentations- und Evaluationssystem für Gesundheitsprojekte entwickelt. Die neue Internetseite www.devasys.de hilft dabei, Projekte in kurzer Zeit zu planen, strukturiert zu dokumentieren und erfolgreich zu evaluieren.

mehr ...
(Abb. vdek)
14. Februar 2020 | Preis

Zukunftswerkstatt Gesundheitswesen

Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) lässt bei seinem diesjährigen Zukunftspreis der Phantasie der Bewerber freien Lauf. Unter dem Motto „Zukunftswerkstatt Gesundheitswesen“ sind alle guten Ideen, Denkanstöße, Projekte und Konzepte für eine zukunftsfähige und praxisnahe Gesundheitsversorgung gesucht. Für die besten Einreichungen ist ein Preisgeld von insgesamt 20.000 Euro ausgelobt.

mehr ...
(Foto: Rainer Sturm /pixelio.de)
14. Februar 2020 | Medikamente

Schlafen auf Rezept

Sind schlaflose Nächte vorwiegend ein Problem für Frauen? Zumindest greifen weibliche Patienten dem Apothekenpersonal zufolge öfter zu schlaffördernden Mitteln – auf ärztliche Verordnung sowie zur Selbstmedikation – als Männer. Das zeigen die Ergebnisse der jüngsten aposcope-Umfrage.

mehr ...
(Foto: Tim Reckmann/pixelio.de)
14. Februar 2020 | Senioren

Altersgerechtes Umbauen wird wieder bezuschusst

Ab sofort kann bei der KfW der Zuschuss im Rahmen des Programms „Altersgerecht Umbauen“ wieder beantragt werden. Dies teilte die Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik mit.

mehr ...
(Abb. AFI)
14. Februar 2020 | Senioren

„Sicher Auto fahren im Alter“

In der dunklen Jahreszeit sehen sich Autofahrer mit witterungsbedingten Herausforderungen konfrontiert. Durch Nebel, Glatteis, Schnee und Dunkelheit steigt das Unfallrisiko. Besonders ältere Autofahrer sollten auf mögliche Probleme beim Führen eines Fahrzeugs achten.Deshalb bietet die gemeinnützige Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) kostenlose Broschüre „Sicher Auto fahren im Alter“ an.  

mehr ...
(Foto: Lupo/ pixelio.de)
10. Februar 2020 | Schulgeld

Schulgeldübernahme nun auch in Sachsen geplant

Auszubildende in den Gesundheitsfachberufen müssen in Sachsen ab Herbst dieses Jahres das Schulgeld nicht mehr selbst zahlen. Bis zum Inkrafttreten einer bundeseinheitlichen Regelung stellt Sachsen dafür in diesem Jahr fünf Millionen Euro zur Verfügung. Das Geld kommt aus dem Topf des "Sofortprogramms Start 2020" der neuen schwarz-grün-roten Koalition.

mehr ...
(Foto: Lupo/ pixelio.de)
28. Januar 2020 | News-Gesundheitspolitik

Schulgeldfreiheit in Hessen in Sicht

Ab dem 1. August 2020 soll es in Hessen Schulgeldfreiheit für die Gesundheitsberufe geben. Die Landesregierung fördert mit bis zu 5 Millionen Euro jährlich die Schulen für Gesundheitsfachberufe, damit diese kein Schuldgeld mehr von den Auszubildenden verlangen.

mehr ...
(Abb. RKI)
24. Januar 2020 | Gesundheit,

In Deutschland hat die jährliche Grippewelle begonnen.

Das erläutert der neue Wochenbericht der Arbeitsgemeinschaft Influenza. Neben mehr als 13.000 labordiagnostisch bestätigten Erkrankungen wurden bisher auch 34 Ausbrüche mit mehr als fünf Fällen an das RKI übermittelt.

mehr ...
(Foto: nd3000/stock.adobe.com)
17. Januar 2020 | Gesundheit,

Tipps bei Müdigkeit im Job

Schlecht geschlafen? Gegen die Müdigkeit helfen bestimmt ein paar Kaffee oder Energydrinks! Doch das ist leider genau falsch und schützt am Ende nicht vor Sekundenschlaf oder müdigkeitsbedingter Nachlässigkeit im Job. Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) gibt fünf hilfreiche Tipps zum Wachbleiben, die jederzeit und überall einsetzbar sind.

mehr ...
(Foto: BAS)
15. Januar 2020 | News-Gesundheitspolitik

Bundesversicherungsamt wird Bundesamt für Soziale Sicherung

Das Bundesversicherungsamt (BVA) hat einen neuen Namen. Seit dem 1. Januar 2020 heißt es Bundesamt für Soziale Sicherung (BAS). Mit dem Namen soll zum Ausdruck kommen, was inhaltlich längst vollzogen ist - die stetige Weiterentwicklung des früheren BVA von einer Aufsichtsbehörde zu einem Bundesamt mit weiteren vielschichtigen Verwaltungs- und Finanzierungsaufgaben.

mehr ...

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑