(Stefan Baier_pixelio.de)
05. Februar 2019

Grippe im Anmarsch?

In Deutschland steigt die Zahl der Influenzafälle an. Dem Robert Koch-Institut (RKI) wurden nach Infektionsschutzgesetz (IfSG) bislang 4.059 labordiagnostisch bestätigte Influenzafälle übermittelt. Der Arbeitsgemeinschaft Influenza zufolge hat die Grippewelle in Deutschland in der zweiten Kalenderwoche 2019 begonnen. Das bevölkerungsbasierte Meldesystem „GrippeWeb“ zeigte zuletzt einen Anstieg der Atemwegserkrankungen an. Gestiegen sind danach die Atemwegserkrankungen ohne und die Erkrankungen mit Fieber.

mehr ...
25. Januar 2019 | News-Gesundheitspolitik

Zahl der gesetzlichen Krankenkassen sinkt weiter

109 gesetzliche Krankenkassen gibt es laut aktueller Kassenliste des GKV-Spitzenverbandes in Deutschland, teilt der AOK Bundesverband mit. Das ist eine weniger als 2018. Der Grund: Die Metzinger BKK und die mhplus Krankenkasse sind am 1. Januar 2019 zur mhplus BKK fusioniert.

mehr ...
(Foto: Lupo/ pixelio.de)
17. Januar 2019 | News-Gesundheitspolitik

Podologen in Hamburg doch außen vor

Am 16. Januar entschied die Hamburger Bürgerschaft über einen Antrag für die Schulgeldfreiheit für Auszubildende in den Gesundheitsfachberufen in Hamburg. Sie hat den Senat mit großer Mehrheit aufgefordert, bis zum 31. Mai eine auf zwei Jahre befristete Landesförderung vorzulegen. Diese Regelung soll dann nach Zustimmung durch die Bürgerschaft rückwirkend zum Schuljahresbeginn am 1. April 2019 gelten.

mehr ...
Jörn Schmücker (Foto: C. Maurer Fachmedien)
15. Januar 2019 | News-Verband

Präsidium ergänzt sich um zwei Mitglieder

Vertreter der Landesverbände und das Präsidium des Deutschen Verbandes für Podologie (ZFD) e.V. trafen sich in Fulda, um in einem konstruktiven Workshop die gesteigerten Anforderungen an einen professionellen Berufsverband zu erörtern. Dabei kam es zu  Änderungen bei der Besetzung des Präsidiums.

mehr ...
(Foto: SHV)
15. Januar 2019 | News-Gesundheitspolitik

TSVG: Vorbereitung der Berufsverbände laufen

Am 8. Januar 2019 nahmen BED, dbl, DVE, IFK, PHYSIO-DEUTSCHLAND, SHV, VPT und Vereinte Therapeuten an einem vorbereitenden Verbändetreffen in Hannover teil. Grundlage des Gesprächs waren der Gesetzentwurf des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) und die vorliegenden Änderungsanträge der Fraktionen zum Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG). Denn: In der kommenden Woche stehen im aktuellen Gesetzgebungsverfahren gleich zwei berufspolitische Termine in Berlin an, die für alle Heilmittelerbringer richtungsweisend sein werden.

mehr ...
Ulrike Elsner (©vdek/Georg J. Lopata)
15. Januar 2019 | News-Gesundheitspolitik

Kritischer Blick auf den Bereich der Heilmittelversorgung

Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) sieht in dem Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) viele gute Regelungen, die die Versorgung der Versicherten verbessern. Allerdings werde die Versorgung auch teurer, schreibt der Verband in seiner Stellungnahme anlässlich der Anhörung des TSVG im Deutschen Bundestag. Erwartet werden Mehrausgaben von etwa 1,8 Milliarden Euro.

mehr ...
(Foto: Lupo/ pixelio.de)
15. Januar 2019 | News-Gesundheitspolitik

Immer mehr Schulgeldfreiheit

In Niedersachsen sind die Ausbildungen in den Gesundheitsfachberufen im Bereich der Physio-, und Ergotherapie wie auch die der Podologen und Logopäden bislang schulgeldpflichtig. Dies soll sich ändern. Die Schulgeldfreiheit für die Therapieberufe in Niedersachsen und Hamburg kommt ab dem Schuljahr 2019/2020, in Schleswig-Holstein schon ab Januar 2019.

mehr ...

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑