14. Juli 2017 | News-Gesundheitspolitik | Praxisführung

Praxisinhaber arbeiten im Schnitt 50 Stunden in der Woche

Auf eine 50-Stunden-Arbeitswoche kommt im Durchschnitt ein niedergelassener Praxisinhaber. Das ist das Ergebnis des Zi-Praxis-Panels des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung. An dessen Befragung zur Arbeitszeit hatten sich 4360 Praxen beteiligt.

mehr ...
Anzeige
Eigenanzeige Podotrainer mobil

11. Juli 2017 | News-Verband

ZFD installiert Arbeitsgemeinschaften

Mit dem Ziel, in den Bereichen Wissenschaft, Ausbildung und Qualität die Attraktivität und den Stellenwert des Berufsbildes zu steigern, dem Nachwuchsmangel entgegenzuwirken sowie die Qualität der podologischen Therapie zu sichern, hat der Deutsche Verband für Podologie (ZFD) e.V. drei Arbeitsgemeinschaften ins Leben gerufen.

mehr ...
07. Juli 2017

Kleidung bei Hitze

Menschen, die älter sind als 60 Jahre, sowie Lungenerkrankte, aber auch Personen, die an Übergewicht, Bluthochdruck, Langzeit-Diabetes oder Herz-Kreislauferkrankungen leiden, stehen bei längeren Hitzewellen unter dem erhöhten Risiko einer Hitze-bedingten Erkrankung. Dies kann vom Hitzschlag über -kollaps bis zum Tod führen.

Der neuen Ratgeber der Hohenstein Institute in Bönnigheim “Textile Verhaltens- und Schutzmaßnahmen für die ältere Bevölkerung und COPD-Patienten bei künftigen Hitzewellen“ informiert darüber, was Sie an heißen Sommertagen beachten werden sollte, um hitzebedingte Risiken zu verringern.

mehr ...
07. Juli 2017 | News-Wissenschaft

Kreis der MRSA-Risikopatienten erweitert

Der Kreis der MRSA-Risikopatienten, die nach einem Klinikaufenthalt ambulant auf den Keim getestet und behandelt werden können, ist erweitert worden. Der Bewertungsausschuss hat die Kriterien im EBM in Anlehnung an die aktuellen KRINKO-Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zum 1. Juli angepasst.

mehr ...
(Bild: Hans Peter Dehn_pixelio.de)
14. Juni 2017 | Praxisführung

Keine Preisaufschläge erlaubt

Händler dürfen bald keine Preisaufschläge für Überweisungen oder Lastschriften sowie für die Nutzung gängiger Zahlungskarten verlangen. Der Finanzausschuss stimmte am Mittwoch dem von der Bundesregierung vorgelegten Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Zweiten Zahlungsdiensterichtlinie (18/11495, 18/11929) zu. Für den Gesetzentwurf, den die Koalitionsfraktionen CDU/CSU und SPD zuvor noch an mehreren Stellen geändert hatten, stimmte neben der Koalition auch die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Die Fraktion Die Linke enthielt sich.

mehr ...
14. Juni 2017 | News-Gesundheitspolitik

Zi startet Befragung zur Situation von MVZ

Um die wirtschaftliche Situation der knapp 2500 Medizinischen Versorgungszentren in Deutschland geht es in einer Online-Befragung, die das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung Mitte Juni startet. Alle Zentren sind zur Teilnahme aufgerufen.

mehr ...
09. Juni 2017 | News-Gesundheitspolitik | News-Verband

Aufruf zur Demo

Der LV Berlin Brandenburg e.V. des Deutschen Verbandes für Podologie (ZFD) ruft zur Teilnahme an einer vom Bund vereinter Therapeuten organisierten Demonstration in Berlin auf.

Am Samstag, den 24. Juni 2017 um 14:00 Uhr sind alle Ergo- und Physiotherapeuten, Logopäden, Masseure, Podologen sowie die betreffenden Heilmittelverbände, Berufsfachschulen und Universitäten, deren Schüler, Studierende und Dozenten, Patienten und Ärzte herzlich eingeladen gemeinsam zu demonstrieren (Trillerpfeifen, Rasseln, selbstgestaltete Plakate, Banner sind erwünscht!).

mehr ...
09. Juni 2017 | News-Verband

Außerordentliche Mitgliederversammlung

Am 6. Juni 2017 wurde in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung der 1. Vorsitzende des Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern, Hans-Joachim Scherer, einstimmig abgesetzt. Er wird aus dem Vereinsregister ausgetragen. Eine Zuwahl findet vorerst nicht statt. Laut Satzung §9 Punkt 4 dürfen Neuwahlen erst in der Jahreshauptversammlung im Frühjahr stattfinden.

Mit Absetzung des 1. Vorsitzenden Hans-Joachim Scherer ändert sich der Geschäftssitz des Landesverbandes bis zur Neuwahl wie folgt:

Deutscher Verband für Podologie (ZFD) e.V.
Landesverband Mecklenburg-Vorpommern
zu Hd. Frau Vera Wille
Kurzer Weg 9
17094 Holldorf
Tel. 039603/28033
Handy: 0151 / 52573992
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

mehr ...
Foto: BGW
09. Juni 2017 | Gesundheit | Hitze BGW

Wie man mit schwüler Hitze am besten klarkommt

Mehr als unter sommerlichen Temperaturen allein leiden Menschen unter schwülen Wetterlagen. Bei der Arbeit genauso wie in der Freizeit. Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) erklärt, was man tun kann, um sich bei Hitze und hoher Luftfeuchtigkeit wohler zu fühlen – und räumt mit einigen Irrtümern auf.

mehr ...
Foto: Fuss 2017
06. Juni 2017 | News-Verband | FUSS 2017 ZFD

Ermäßigte Eintrittskarten im Vorverkauf

Am 24. und 25. November öffnet die FUSS 2017 ihre Pforten im Kongress Palais und macht Kassel damit zum Zentrum für Podologie und zugehöriger Professionen. Ab sofort haben interessierte Besucher die Möglichkeit, Tageskarten für diesen Fachkongress zum Vorverkaufspreis von 15 Euro (statt 20 Euro an der Tageskasse) zu bestellen. Die Tageskarte beinhaltet den Besuch der Fachausstellung, des Demo-Corners und der Workshops

mehr ...
Hermann Gröhe (Copyright: BMG/Jochen Zick (action press))
07. Juni 2017 | News-Gesundheitspolitik | News-Verband | podo deutschland ZFD

Im Dialog mit dem Gesundheitsminister

Am 24. Mai hatte der Deutsche Verband für Podologie (ZFD) e.V., vertreten durch Präsidentin Annett Biedermann, die Möglichkeit eines persönlichen Termins bei Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe. Mit von der Partie war Dr. Thomas Neubourg, nsc, über den der Kontakt zustande kam. Beide trafen einen mit der Materie bestens vertrauten Bundesminister an, der offenes Interesse am Berufsbild der Podologie, dessen Bedeutung und Weiterentwicklung zeigte.

mehr ...
07. Juni 2017 | Diabetes

Führungswechsel bei der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG)

Professor Dirk Müller-Wieland ist ab sofort neuer Präsident der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG). Der Diabetologe von der I. Medizinischen Klinik des Universitätsklinikums der RWTH Aachen folgt auf Professor Baptist Gallwitz, der als Past-Präsident im Vorstand weiterhin aktiv sein wird. Müller-Wieland übernimmt die Präsidentschaft bis 2019 und will vor allem eine verantwortungsbewusste Digitalisierung in der Diabetologie vorantreiben. Vizepräsidentin für diese Zeit ist Professor Dr. med. Monika Kellerer. Zugleich übergibt der langjährige Geschäftsführer der DDG, Dr. Dietrich Garlichs, Ende Juni 2017 die Geschäftsführung der Fachgesellschaft an Barbara Bitzer.

mehr ...
Foto: World Health Organization
11. Mai 2017

Handlungsbedarf bei Hepatitis

Rund 325 Millionen Menschen sind nach Schätzungen der Weltgesundheitsorga­ni­sation (WHO) mit chronischer Hepatitis B oder Hepatitis C infiziert, aber nur ein Bruchteil von ihnen weiß das. Darauf hat die WHO aufmerksam gemacht. „Hepatitis stellt ein bedeutendes weltweites Gesundheitsproblem dar“, sagte Gottfried Hirnschall, der Leiter des WHO-Hepatitis-Programms. Wenn die Menschen nicht behandelt würden, seien sie in Lebensgefahr. Dabei koste ein Schnelltest weniger als einen Dollar.

mehr ...
(Bild: Dieter Schütz_pixelio.de)
11. Mai 2017

Frauen überleben schwere Herzinfarkte weniger

Die Sterblichkeit nach Herzinfarkten geht zwar kontinuierlich zurück, bei Frauen allerdings deutlich langsamer als bei Männern. Während Infarkte bei Männern zu 20 Prozent tödlich enden, trifft das bei Frauen in rund 28 Prozent der Fälle zu. Über die Gründe für diese Unterschiede konnte bislang nur spekuliert werden. Nun zeigt eine neue Studie: In der Primärversorgung schneiden Frauen gleich gut ab – danach erleiden sie aber öfter schwere und tödliche Komplikationen.

mehr ...
DER FUSS Leserumfrage 2022

2022 05 Leserumfrage Insta 1080x1080 Motiv B

Anzeige

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Weiterbildungsführer 2022 300x150 final

Nach oben ⇑