Anzeige
Eigenanzeige Podotrainer mobil

Foto: Gina Sanders/AdobeStock
29. Juli 2021 | Praxisführung

Frist für Abgabe der Steuererklärung 2020 um drei Monate verlängert

Statt wie üblich bis zum 31. Juli kann die Steuererklärung für 2020 bis zum 31. Oktober 2021 abgegeben werden. Wer einen Steuerberater oder eine Steuerberaterin beschäftigt, hat sogar bis 31. Mai 2022 Zeit. Grund für die Verlängerung der Abgabefrist durch den Bund sind die hohen Belastungen während der Corona-Pandemie.

mehr ...
Foto: htpix/AdobeStock
29. Juli 2021 | News-Verband | Praxisführung

Hochwassergebiete: Sonderregelungen verlängert

Die Sonderregelungen für die Praxen in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten wurden bis zum 30. September verlängert, das teilen die Krankenkassenverbände auf Bundesebene und der GKV-Spitzenverband mit.

mehr ...
Foto: Racle Fotodesign/AdobeStock
29. Juli 2021 | News-Wissenschaft | Digitalisierung

Erste Hilfe virtuell und lebensnah erlernen

Virtual Reality ermöglicht realitätsnahe Trainings. Ein Team der Uni Würzburg will dieses Potenzial nutzen und so Ausbildungsmöglichkeiten für Erste Hilfe schaffen.

mehr ...
Foto: Goffkein/AdobeStock
29. Juli 2021 | News-Wissenschaft | Corona

Wie sich Menschen zum Einhalten von Corona-Schutzmaßnahmen motivieren lassen

Impfen: Ja oder nein? Maske tragen: Ja oder nein? Wie Menschen angesichts steigender Pandemie-Müdigkeit weiter zum Einhalten der Schutzmaßnahmen und zu Impfungen motiviert werden können, ist die Frage der Zeit. Ein Forschungsteam der Universitäten in Landau und Mannheim hat nun untersucht, welche psychologischen Faktoren das Verhalten von Menschen in der Corona-Pandemie vorhersagen.

mehr ...
Foto: apichon tee/AdobeStock
28. Juli 2021 | Marketing

Kundenakquise und Marketing: YouTube und Instagram werden immer wichtiger

Neben klassischen Branchenverzeichnissen nutzen immer mehr Verbraucher auch soziale Medien, um sich über Unternehmen und deren Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Doch auch wenn Betriebe diesen Trend erkannt haben, bleiben viele von ihnen den sozialen Plattformen weiterhin fern. Die Gründe hierfür sind vielfältig.

mehr ...
Foto: Heiko Hellmann/Universitätsklinikum Jena
28. Juli 2021 | News-Wissenschaft | Haut

3D-Hautmodell statt Tierversuche

Das Forschungslabor der UKJ-Hautklinik arbeitet an der Entwicklung und Etablierung praxisnaher Hautinfektionsmodelle und reproduzierbarer Verfahren zur Modellierung von Hautverletzungen. In Kooperation mit der Dr. Brill + Partner GmbH soll so als Alternative zu Tierversuchen ein standardisiertes Prüfverfahren für die Wirksamkeit antimikrobieller Wundheilungsprodukte entstehen.

mehr ...
Foto: juliasudnitskaya/AdobeStock
27. Juli 2021 | Praxisführung | Arbeitsschutz | Corona

Aktueller Arbeitsschutzstandard für therapeutische Praxen

Mitarbeiter- und Patientenschutz stehen immer an erster Stelle, haben pandemiebedingt aber noch einmal besonders an Relevanz gewonnen. Doch worauf genau müssen Podologinnen und Podologen derzeit achten? DER FUSS stellt die wichtigsten Aspekte des aktuellen BGW-Arbeitsschutzstandards für therapeutische Praxen vor.

mehr ...
Foto: Christian Schwier/AdobeStock
26. Juli 2021 | News-Wissenschaft

COVID-19: Weniger Symptome und besserer Immunschutz bei Kindern

Wie verläuft eine COVID-19-Infektion bei Kindern? Sind sie nach einem milden Verlauf geschützt? Und welche Rolle spielen sie im Pandemiegeschehen als Erkrankte, Infektionsherde und -verstärker? Diese Fragen haben Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der Universitätsklinika in Freiburg, Heidelberg, Tübingen und Ulm sowie des Naturwissenschaftlichen und Medizinischen Instituts NMI in Reutlingen in der „COVID-19-Familienstudie Baden-Württemberg“ untersucht.

mehr ...
Foto: Messe Stuttgart GmbH
22. Juli 2021

TheraPro Essen – Digital statt vor Ort zum gleichen Termin

War die kommende TheraPro, Fachmesse und Kongress für Therapie, Rehabilitation und Prävention, am Standort Essen als Präsenzmesse geplant, hat sich die Messe Stuttgart nun nach Rücksprache mit Partnern und Ausstellern auf ein digitales Format verständigt: die „TheraPro Kompakt“.

mehr ...
Bild: diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe
21. Juli 2021 | Diabetes

„100 Jahre Insulin“: Hybrides Event mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn

2021 jährt sich zum 100. Mal ein zentrales Ereignis der Medizingeschichte: Am 27. Juli 1921 gelang dem Mediziner Frederick Banting und dem Biochemiker Charles Best erstmals die Isolierung von Insulin aus der Bauchspeicheldrüse von Hunden. Sie legten damit den Grundstein für die Behandlung des Diabetes mellitus. Die gemeinnützige Gesundheitsorganisation diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe nimmt dies zum Anlass, dem lebenswichtigen Hormon am Samstag, den 24. Juli 2021, mit einer digitalen Patientenveranstaltung und einem analogen Festakt in Berlin zu huldigen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (MdB) wird die Auftaktrede halten, moderiert wird das Event von der TV-Moderatorin Andrea Ballschuh.

mehr ...
Foto: WavebreakmediaMicro/AdobeStock
21. Juli 2021 | Diabetes; DDG

DDG und VDBD warnen vor Versorgungsengpässen für Menschen mit Diabetes

Die steigende Zahl betreuungsintensiver, häufig älterer Patientinnen und Patienten macht es notwendig, die „Sprechende Medizin“ zu stärken. Das fordert die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) im aktuellen Positionspapier zur Bundestagswahl 2021. Auch der Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland e. V. (VDBD) sieht einen hohen Bedarf an einer auf den gesamten Menschen ausgerichteten Medizin.

mehr ...
Foto: Bernd Kaspe/Pixelio.de
20. Juli 2021 | Praxisführung | Impfen

Masernschutzgesetz: Frist zum Nachweis von Impfung und Immunität verlängert

Nach dem im März 2020 in Kraft getretenen Masernschutzgesetz müssen Kinder und Beschäftigte in Gemeinschafts- und Gesundheitseinrichtungen einen ausreichenden Impfschutz oder eine Immunität gegen Masern nachweisen. Für bereits länger in diesen Einrichtungen Beschäftigte oder Betreute wurde die bestehende Übergangsfrist jetzt bis Endes des Jahres verlängert. Das berichtet die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV). 

mehr ...
Foto: djd/CH-Alpha-Forschung/fizkes - stock.adobe.com
20. Juli 2021 | Praxisführung

Fitte und gesunde Gelenke im Berufsalltag

Beim Fliesenlegen auf den Knien kauern oder Fußbehandlungen in gebeugter Haltung: Manche Jobs gehen buchstäblich auf die Knochen. Gerade Handwerker und Beschäftigte im Gesundheitswesen sind oft mit vollem Körpereinsatz bei der Sache. Laut Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) arbeitet jeder zweite Beschäftigte häufig im Stehen, vier von zehn erledigen viel mit den Händen, fast jeder vierte Beschäftigte muss schwer heben und tragen und 17 Prozent sind wiederholt in Zwangshaltungen tätig.

mehr ...

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑