Vorher Studienaussteiger, jetzt Handwerker

Mehr als 100.000 junge Menschen steigen jährlich aus dem Studium aus, weil die Hochschule nicht der richtige Ort für sie ist.

Diese jungen Menschen spricht ab Herbst 2015 die neue Aktion rund um das Thema „Studienaussteiger“ an. Im Mittelpunkt stehen Erfolgsgeschichten von ehemaligen Studentinnen und Studenten, die inzwischen erfolgreich im Handwerk arbeiten. Sie sollen anderen Studienaussteigern Mut machen und sie motivieren, selbst den Weg ins Handwerk zu gehen. Die Botschaft: „Finde auch Du, was Dich im Handwerk glücklich macht“. Hierfür werden Handwerker gesucht, die aus dem Studium ausgestiegen und im Handwerk angekommen sind.

 Die potentiellen Protagonisten sollten zwischen Mitte 20 und Ende 30 sein und ein nicht beendetes Studium, dafür eine abgeschlossene Ausbildung im Handwerk vorweisen. Sie sollten von ihrem Beruf begeistert sein, Leidenschaft und Stolz für ihr Handwerk transportieren, und erfolgreich im Berufsleben stehen – bestenfalls als Meister. Außerdem erforderlich für die Teilnahme ist die Bereitschaft, für eine kurze Szene ohne Text vor der Kamera zu agieren.

Interessierte können sich bis zum 27. September 2015 mit Angaben zu ihrer Person und Foto oder Video über das Rückmeldeformular unter www.handwerk.de/studienaussteiger melden.