Elektronische Gesundheitskarte bis Ende 2013 bei allen Versicherten

Bis Ende 2013 sollen alle Versicherten der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) mit der neuen elektronischen Gesundheitskarte (eGK) (mit Lichtbild) ausgestattet sein, so die Betriebsgesellschaft gematik.

Die Ausstattung der Arzt- und Zahnarztpraxen gilt als abgeschlossen. Mit der Ausgabe der eGK und der Ausstattung der Arztpraxen sei somit die Basis für den Aufbau einer Telematikinfrastruktur im Gesundheitswesen gelegt.

Bis zum Start von praktischen Nutzanwendungen der eGK dürfte es aber noch bis in das Jahr 2015 hinein dauern.