Schleife statt Kerzen

Am 11. und 12. Oktober 2019 fand in Kassel die FUSS 2019 statt. Der ­Veranstalter – der Deutsche Verband für Podologie (ZFD) – zeigte sich zu­frieden mit Ablauf und dem Besuch. Rund 2000 Interessierte besuchten die Jubiläumsveranstaltung – die FUSS fand zum 25. Mal statt – im Kongress Palais.

Etwas Spannung kam bereits bei der Eröffnung der FUSS auf. Die Frage stand im Raum, was es mit der großen roten Schleife auf sich hat, die quer über die Bühne des Demo-Corners gespannt ist. In wenigen Minuten sollte hier eigentlich Ruth Trenkler als Präsidentin des Deutschen Verbandes für Podologie (ZFD) die 25. FUSS eröffnen. Bevor diese Frage beantwortet wurde, nutzte Ruth Trenkler die Gelegenheit, Dankesworte an Aussteller, ihr Team in der Geschäftsstelle und im Präsidium und die Besucher zu richten. Die Vorbedingungen zur Jubiläumsveranstaltung waren sicherlich nicht ganz optimal. Im Januar musste ein neues Organisationsteam gefunden und gebildet werden, um die Veranstaltung in gewohnter Qualität durchführen zu können. Ihr Dank galt besonders den Ausstellern, die – zum Teil schon von Beginn an – der Veranstaltung und dem Verband die Treue halten und auch tatkräftig unterstützen. Trenkler nutzte auch die Gelegenheit, über die berufspolitischen Nahziele des Berufsverbandes zu informieren. Dieser setzt sich gerade sehr für die Bezahlung der Nagelspange ein. Perfekt mit dem Skalpell – Ruth Trenkler,  Präsidentin des Deutschen Verbandes für Podologie  (ZFD) bei der Eröffnung der FUSS 2019. Das Thema ist beim GKV-Spitzenverband und den Kassen angekommen und Trenkler zeigte sich optimistisch, dass sie im nächsten Jahr bei der Eröffnung der FUSS 2020 eine positive Entscheidung verkünden könne. Ein weiteres Thema, das bewegt, sind die Abrechnungen der 6-Verordnungen. Hier versprach Trenkler sich für eine Zwischenabrechnung einzusetzen. Einen klaren Standpunkt hatte sie auch beim Thema Akademisierung der Ausbildung. Es sei wichtig, dass ein Studium angeboten und als persönliche Weiterbildung absolviert werden kann, aber es darf nicht Voraussetzung sein, um den Titel „Podologe“ führen zu dürfen. Und die rote Schleife? Sie wurde von ZFD-Präsidentin Ruth Trenkler zur Eröffnung der FUSS 2019 gekonnt mit einem Skalpell durchschnitten.

Sie besitzen ein Printabonnement, oder sind bereits registriert? Jetzt einloggen!
Lesen Sie jetzt den kompletten Artikel.
Angebot auswählen und sofort weiterlesen.
Oder direkt ein Printabonnement?
1 Jahr der-fuss.de für nur 62,50 € inkl. Mwst. und Versand.
Fordern Sie jetzt gleich Ihr Printabonnement an. Zum Formular
Sie sind schon registriert? Jetzt einloggen!
Sind Sie bereits Abonnent und haben Ihre Zugansdaten vergessen?
Fordern Sie jetzt gleich Ihre Zugansdaten an. Zum Formular