22. März 2019 | Hygiene

Kein Staub in der Praxis

Beim Fräsen und Schleifen von Hornhaut und Pilznägeln entsteht alveolengängiger Schleifstaub. Beim regelmäßigen Einatmen des „gesundheitsschädlichen Abfallprodukts“ sind gesundheitliche Folgen zu erwarten. Podologe Fritz Bittig wollte sich dieser Gefährdung nicht mehr aussetzen und hat zusammen mit einem kompetenten Partner eine externe Absaugung für die Podologiepraxis entwickelt.

mehr ...
(Foto: Adobe/Stock)
22. März 2019 | Hygiene

Die Aufbereitungsstrecke

Die aktuellen Anforderungen für den Bereich der Aufbereitung von Instrumentarium in der Podologiepraxis ergeben sich aus den Empfehlungen des Robert Koch-Instituts (RKI), den Empfehlungen der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO), der TRBA 250 (Biologische Arbeitsstoffe im Gesundheitswesen und in der Wohlfahrtspflege), der Medizinproduktebetreiberverordnung und dem Infektionsschutzgesetz. Adrienne Springer vermittelt einen Überblick.

mehr ...
25. Januar 2019 | Hygiene

Validierungsverfahren in der Podologie

Der Gesetzgeber fordert im Rahmen der Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV §8) und des Medizinproduktegesetzes, dass die Anforderungen für die Aufbereitung von Medizinprodukten (KRINKO und BfArM 2012) sachgerecht umgesetzt werden. Um eine hygienische Aufbereitung von Medizinprodukten (MP) – in der Podologie meist Instrumente – sicherzustellen, müssen sich auch Podologiepraxen an diese umfangreichen Anforderungen, Richtlinien und Gesetze halten. Adrienne Springer erklärt die Grundlagen.

mehr ...
Lizenz: (CC BY-NC-ND)
13. Oktober 2017 | Hygiene | Husten | Infektion

Tipps zum Hygieneverhalten bei Atemwegsinfektionen

Viele Menschen leiden oft mehrmals im Jahr an Infektionen der Atemwege. Bei Beteiligung der Atemwege im Rahmen von Erkältungen oder bei der echten Grippe befallen Erreger die Schleimhäute der oberen und manchmal auch der unteren Luftwege. Besonders jetzt in Herbst und Winter sind viele Erreger aktiv, die unterschiedliche Atemwegsinfektionen auslösen können. Richtiges Hygieneverhalten hilft, Ansteckungen zu vermeiden. Anlässlich des Welthändewaschtags am 15. Oktober 2017 erinnert die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) an die Bedeutung des regelmäßigen Händewaschens zum Schutz vor Infektionen und gibt Tipps für den Krankheitsfall.

mehr ...
14. Oktober 2016 | Hygiene

Die Haut als Biotop

Unsere Haut bildet die äußere Begrenzung des Körpers zu der Umwelt. Daher ist keineswegs überraschend, dass die gesunde Haut als Organ auch von Mikroorganismen bewohnt ist. Dr. Maria Noszvai-Nagy nennt einige davon.

mehr ...
14. Oktober 2016 | Krankheitsbilder | Hygiene

Gipfel der Evolution

In ihrem Beitrag konzentriert sich Dr. Maria Noszvai-Nagy auf die Mikroorganismen in ihrer Rolle als potenzielle Schädlinge, als Krankheitserreger. Tatsächlich ist aber ihr Nutzen für uns Menschen ungleich bedeutsamer als das eventuell vorhandene Gefahren­potenzial.

mehr ...

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑