Osteoporose, Diagnostik, Therapie
Foto: Fotolia.de
17. Mai 2017 | Krankheitsbilder

Osteo­porose – eine Krankheit im Wandel der Zeit

Kaum ein orthopädisches Krankheitsbild hat in den letzten Jahren einen derart starken Wandel in ihrem Verständnis erfahren, wie die Osteoporose. Orthopäde Dr. Christian Roggenbuck schildert, welche Wirkungen dies für Diagnostik und Therapie hat.

mehr ...
Priv.-Doz. Dr. Freerk Baumann auf der Fläche der Onkologische Trainingstherapie (OTT) in der Uniklinik Köln. (Foto: Uniklinik Köln)
18. April 2017

Arbeitsgruppe „Onkologische Bewegungsmedizin“ gegründet

Früher galt für Krebspatienten: möglichst schonen und wenig Belastung. Das ist überholt. Mittlerweile raten Ärzte den Patienten zu körperlicher Aktivität. Um die Wirkung, den Nutzen und die Art des optimalen Trainings wissenschaftlich zu beschreiben, ist an der Uniklinik Köln eine neue Arbeitsgruppe zum Thema „Onkologische Bewegungsmedizin“ eingerichtet worden. Ziel der Arbeitsgruppe ist, den Einfluss von körperlicher Aktivität auf die Entstehung von Krebserkrankungen, den Verlauf von Tumortherapien hinsichtlich medizinischer Nebenwirkungen und den Schutz vor einem Tumorrückfall zu erforschen und Verständnis über die zu Grunde liegenden molekularbiologischen Mechanismen zu gewinnen.

mehr ...
Birkenpollen lösen - ähnlich den Gräserpollen - besonders häufig allergische Reaktionen aus. (Foto: TUM/ B. Wankerl)
18. April 2017

Stoßlüften ist besser

Jeder Fünfte leidet hierzulande an einer Pollenallergie. Zur Pollensaison stellt sich immer wieder aufs Neue die Frage, wie lüften ohne beeinträchtigt zu werden? Ein Team an der Professur für Ökoklimatologie der Technischen Universität München (TUM) hat Pollenkonzentrationen in Büroräumen systematisch untersucht und daraus praktische Tipps zum Lüften abgeleitet.

mehr ...
Die Unterbrechung von Fußpflegebehandlungen durch Toilettengänge
Bild: Thommy Weiss/pixelio.de
21. März 2017 | Krankheitsbilder

Unerwünschter Druck

Der Patient „muss“ schon wieder … Die Unterbrechung von Fußpflegebehandlungen durch Toilettengänge können durchaus vorkommen. Und meist ist es allen Beteiligten etwas ­peinlich. Was steckt dahinter und wie geht man damit um? Antworten gibt Ursula Maria Schneider.

mehr ...
15. März 2017

Wie erhöhen Frauen ihren Schutz vor dem Infarkt?

Der Herzinfarkt wird immer noch mehr als ein „Männerproblem“ angesehen. Frauen sehen sich eher gefährdet durch Krebs. Aber nicht dieser sondern Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind bei Frauen in Deutschland die führende Todesursache. Bei Betrachtung der Herzkrankheiten in der Summe sterben daran mehr Frauen als Männer (2014: 110.915 Frauen gegenüber 97.061 Männern).

mehr ...
15. März 2017

Angst heilt schlecht

Patienten mit einer Depression oder Angststörung erleiden häufiger Wundkomplikationen nach Operationen. Hierüber berichten Wissenschaftler der University of Manchester im British Journal of Surgery (2017; doi: 10.1002/bjs.10474).

177.000 Patienten, die an der Hüfte, am Knie, an einer Hernie beziehungsweise Eingeweidebruch oder wegen Varizen operiert wurden, konnten die Forscher in ihre Studie einschließen. Sie überprüften, wie sich Angststörungen oder Depressionen auf die Wundheilung auswirkten. Komplexität der Operation, Alter und Komorbiditäten wurden ebenfalls in die Betrachtung mit einbezogen.

mehr ...
Zum Projekt der Gießener Wissenschaftler gehört auch eine Anwendungsstudie zur Überprüfung von Kosmetika. (Foto: Hessen schafft Wissen/Jan Michael Hosan)
15. Februar 2017

Balsam für die Haut

Um den Einfluss von Kosmetika auf die Gesundheit der Haut geht es bei einem Forschungsprojekt an der TH Mittelhessen. Das Team um Prof. Dr. Frank Runkel und Dr. Thomas Schmidts vom Gießener Fachbereich Life Science Engineering befasst sich dabei mit der Identifizierung von Inhaltsstoffen, die die aus nützlichen Bakterien und Hefen bestehende Mikroflora der Haut negativ beeinflussen. Kooperationspartner ist die Gießener Biodermic Health & Beauty GmbH & Co. KG. Das Land Hessen fördert das Vorhaben mit knapp 400.000 Euro.

mehr ...

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑