Jetzt um Weiterbildungsstipendium bewerben

Junge Talente aus den Gesundheitsfachberufen die sich weiterbilden möchten, können sich noch bis zum 28. Februar bei der Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB) um ein Weiterbildungsstipendium bewerben.

Wer ein Stipendium hat, erhält bis zu 5100 EUR in drei Förderjahren um sie in die eigene Karriere zu investieren. Die Möglichkeiten, die das Stipendium bietet sind vielfältig: Gefördert werden berufsbezogene Weiterbildungen und fachübergreifende Fortbildungen wie Sprach- oder PC-Kurse, aber auch berufsbegleitende Studiengänge. Die Mittel für das Stipendienprogramm kommen vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Bewerben kann sich jeder, der sein Examen in einem bundesgesetzlich geregelten Gesundheitsfachberuf sehr gut bestanden hat und zum Aufnahmetermin (jährlich der 1. April) jünger als 27 Jahre ist. Weitere Informationen gibt es unter www.begabtenfoerderung.de oder direkt bei der SBB (Telefon: 0228/ 629 310).