Kassenfusion


Anzeige

(12. 3. 09) Die Krankenkassen AOK und BKK in Sachsen-Anhalt fusionieren zum 1. April. Das haben die Verwaltungsräte beider Kassen auf ihren Sitzungen in Halberstadt (Harz) entschieden, hieß es in einer Mitteilung am Mittwoch in Magdeburg. Die erste Fusion zwischen einer AOK und einer BKK sei damit beschlossene Sache. Von dem Zusammenschluss versprechen sich beide unter anderem mehr Effizienz und eine bessere medizinische Versorgung in den Regionen. Die AOK Sachsen-Anhalt hat nach eigenen Angaben mehr als 750.000 Versicherte und rund 1900 Mitarbeiter, die BKK rund 13.000 Versicherte und 40 Mitarbeiter.