Der Podologie-Kongress ist zurück in Leipzig

Foto: naypong/Adobe Stock
Foto: naypong/Adobe Stock

Anzeige
Eigenanzeige Podotrainer mobil

Am Sonntag, den 23. April 2023, findet in der Kongresshalle am Zoo in Leipzig der eintägige Podologie-Kongress mit begleitender Fachausstellung rund um Podologie und Fußpflege statt.

Besuchende können sich auf eine Reihe spannender Fachvorträge erfahrener Referentinnen und Referenten rund um das Schwerpunktthema Diabetisches Fußsyndrom (DFS) freuen. Das Kongressprogramm ist von podo deutschland mit 7 Fortbildungspunkten zertifiziert. Moderiert wird der Kongress von Sindy Burow, der 1. Vorsitzenden des Landesverbandes Berlin und Brandenburg.

Begleitend findet von 8 bis 18 Uhr eine Fachausstellung zum Thema Podologie/Fußpflege statt. Zu den Austellern zählen bekannte Marken und Hersteller wie Allpresan, Gehwol, LaVita, Medifox Dan, Ocean Pharma, Poderm Professional, Hellmut Ruck und Süda. Als Kooperationspartner des Veranstalters Health and Beauty Germany GmbH/BEAUTY FORUM werden zudem die podo deutschland Landesverbände Berlin und Brandenburg sowie Sachsen-Anhalt mit einem Stand vor Ort vertreten sein. Die neue Veranstaltungslocation – die Kongresshalle am Zoo – ist fußläufig zum Bahnhof gelegen und überzeugt mit großzügigen Ausstellungssälen, moderner Technik und einem wunderschönen Ambiente.

Die Vorträge im Überblick

Zunächst referiert Dr. Helge Hanitzsch über die neuen RKI-Empfehlungen zur Händehygiene und Flächendesinfektion und ihre Integration in das Hygienemanagement. Der Vortrag stellt die beiden, für die Hygiene wichtigen, neuen RKI-Empfehlungen in Bezug auf Händehygiene in Einrichtungen des Gesundheitswesens und Anforderungen an die Hygiene bei der Reinigung und Desinfektion von Flächen, vor und erläutert deren neue Inhalte.

Foto: Tamara Lopes/Shutterstock.com + podo deutschlandIhm folgt Dr. Bettina Born. Die Internistin, Diabetologin DDG und Diabetologin thematisiert das diabetische Fußsyndrom im Kontext diabetischer Folgeerkrankungen.

In seinem Vortrag „Diabetischer Fuß und Gicht“ widmet sich Dr. Hannes Rietzsch, Facharzt für Innere Medizin und Diabetologe, der Podagra: Die sogenannte „Gicht des Fußes“ ist der Inbegriff der schmerzenden und geschwollenen Zehe. Besonders das Großzehengrundgelenk, aber auch alle anderen Gelenke können am Fuß betroffen sein.

Fußveränderungen bei Diabetes mellitus und wie sie sich erkennen, behandeln und vor allem vermeiden lassen sind das Thema des Vortrages von Dr. Karl Zink. Er ist Oberarzt in der Diabetes-Klinik Bad Mergentheim.

„Diabetischer Fuß & Schuhversorgung“ lautet der Titel des Vortrags von Dr. med. Andreas Kirsten, Facharzt für Innere Medizin, Diabetologe DDG und Endokrinologe.

Kostenfreier Eintritt zur Fachausstellung

Der Podologie-Kongress ist der einzige Live-Kongress mit Fortbildungspunkten 2023 in Ostdeutschland. Tageskarten sind zum Preis von 129 EUR inkl. MwSt. verfügbar. Mitglieder von podo deutschland erhalten über den Verband einen Rabatt von 10 Euro. Bitte mit dem Rabattcode podo10 bei der Registrierung einlösen. Der Eintritt zur Fachausstellung ist für Fachbesuchende kostenfrei. Hierfür bitte einen entsprechenden Nachweis bereithalten. Snacks und Getränke können vor Ort erworben werden.

Mehr Informationen und den Tickeshop finden Sie unter www.beauty-fairs.de/podologie-kongress.html.

 

Quelle: Health and Beauty Germany GmbH/podo deutschland | Redaktion: Cornelia Meier