Beauty Düsseldorf: Unterhaltung und Weiterbildung unter einem Dach

Foto: Messe Düsseldorf GmbH
Foto: Messe Düsseldorf GmbH

Anzeige
Eigenanzeige Podotrainer mobil

Auf der Beauty Düsseldorf trifft sich vom 31. März bis 2. April 2023 die ganze Welt der Dienstleistungskosmetik, um sich über neue Behandlungen, Produkte, Pflegekonzepte, Trends sowie Innovationen zu informieren und auszutauschen. Was es zu sehen gibt, haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Umfassender Marktüberblick

Die Expert*innen und Profis aus den Bereichen Kosmetik, Nail, Fuß sowie Wellness & Spa dürfen sich auf eine hochwertige Fachmesse mit einem abwechslungsreichen Programm und aktivem Miteinander freuen. Die Ausstellungsbereiche Fuß sowie Wellness & Spa (Halle 9), Kosmetik Order (Halle 10), Kosmetik Direkt (Halle 11), Nail (Halle 12) und Accessoires & Bijouterie (Halle 12) bieten einen umfassenden Marktüberblick.

Ein Markenzeichen der Düsseldorfer Veranstaltung ist praxisorientierte Fach- und Weiterbildungsprogramm. Hier wird in kompakter und informativer Form kostenfrei Fachwissen auf höchstem Niveau vermittelt und viele Tipps und Ideen für die tägliche Arbeit bereitgestellt.  Foto: Messe Düsseldorf GmbH„BEAUTY full FEET“

Podolog*innen und Fußpfleger*innen erhalten beim „BEAUTY full FEET“ Bühnenprogramm  wie gewohnt neue Impulse. Zudem werden auch Kurse angeboten werden, bei denen die Teilnehmenden die Fortbildungspunkte sammeln können. „Unsere Themen sind inhaltlich auf den Heilmittelbereich Podologie ausgerichtet und werden alle notwendigen Fortbildungskriterien erfüllen“, sagt Hannes Niemann, Director der Beauty.

Vor Ort wird wie gewohnt auch der podo deutschland (ZFD) Landesverband Nordrhein-Westfalen e. V. sein. Wie im letzten Jahr können sich Mitglieder und interessierte Besuchende auf einen 45 m2 großen zu drei Seiten geöffneten Messestand freuen.

Relevante Branchenthemen

Beflügelt von der zunehmenden Digitalisierung beschäftigen sich auch immer mehr Beautyprofis mit den Möglichkeiten der neuen Technologien und Kommunikationswege. Auf der Beauty wurden diese Themen bisher im „Web S@lon“ behandelt. Zukünftig sollen dabei betriebswirtschaftlich relevante Themen mehr in den Fokus rücken. 2023 werden erstmals Workshops angeboten, die den Besucherinnen und Besuchern wertvolle Strategieimpulse für ihr Business bieten sollen. Die Kernthemen: Marketing, Salon-Management, Unternehmensführung, Sales, Akquise oder Recruiting.

Zudem ist ein „SkinCare-Forum“ in Planung, in dem verschiedene Aspekte der professionellen Kosmetik sowie aktuelle Themen aus Medizin, Wissenschaft und Praxis behandelt werden sollen. Neben kosmetischen und medizinischen Inhalten sollen auch ergänzende und übergreifende Themen zu finden sein, die für Schönheit, Wohlbefinden und Gesundheit wichtig sind – wie Nachhaltigkeit, Ernährung, Naturkosmetik oder Clean Beauty.

Glamouröses Rahmenprogramm in Düsseldorf

Weil neben Weiterbildung und Wissenstransfer auch der Glamour-Faktor sowie gute Unterhaltung immer wichtiger werden, soll sich der „Meeting Point“ in Halle 10 stärker in Richtung einer Eventbühne entwickeln. Feste Programmpunkte bleiben weiterhin die Verleihung der „Goldenen Maske“ für Visagistik, der „BEAUTY-Talk“ sowie die „EUROPEAN MAKE-UP AWARDS New Talent und Expert“. Verliehen wird außerdem wieder der „Gloria – Deutscher Kosmetikpreis“.

Allgemeines zur Fachmesse

  • Veranstaltungsdatum: 31.3.-2.4.2023
  • Öffnungszeiten täglich: 09:00 - 18:00 Uhr
  • Veranstalter: Messe Düsseldorf GmbH
  • Ticketshop - bis 15.02.2023 kostet die Tageskarte 33 statt 38 Euro!

Hinweis: Die Beauty Düsseldorf ist nur für Fachbesuchende mit Legitimation geöffnet. Privatbesuchende und Fachfremde reisen vergeblich an.

Weitere aktuelle Informationen gibt es auf www.beauty.de

 

Quelle: Messe Düsseldorf GmbH | Redaktion: Cornelia Meier