Weniger Feinstaub beim Nägel kürzen

BUSCH Diamanträder Figur 818
Die BUSCH Diamanträder kürzen Nägel präzise –bei reduziertem Frässtaubaufkommen. Foto: BUSCH & CO. GmbH & Co. KG

Anzeige
Eigenanzeige Podotrainer mobil

Überlange, stark verdickte und mykotische Nägel lassen sich mit Nagelschere oder Kopfschneider oftmals nicht mehr kürzen. Auch die Nägel mittels eines großen, groben Schleifers Stück für Stück zu reduzieren, stellt aufgrund des entstehenden – oft mykotischen – Frässtaubs keine hygienische Option dar. Eine Alternative will Busch mit den „BUSCH Diamanträdern“ bieten.

Mit ihnen lassen sich überlange und verdickte Nägel laut Hersteller präzise mit einem Schnitt auf die gewünschte Länge kürzen. Zudem soll deutlich weniger Frässtaub anfallen.

Die „BUSCH Diamanträder Figur 818“ sind in zwei Durchmessern (5 und 7 mm) erhältlich. Für einen exakten Schnitt beträgt die Dicke des Diamantrads in beiden Fällen 0,6 mm. Wie alle anderen Instrumente für die medizinische Anwendung von Busch sind auch die Diamanträder Medizinprodukte. Sie lassen sich vollständig desinfizieren und sterilisieren und tragen das CE-Zeichen Klasse IIa.

Quelle: BUSCH & CO. GmbH & Co. KG | Cornelia Meier