Arbeitsschutzschulung nach den Anforderungen der BGW in Leipzig

Foto: Zerbor/AdobeStock

Bis zum 03. Januar 2021 haben Praxisinhaberinnen und -inhaber noch die Chance sich zur Arbeitsschutzschulung des podo deutschland Landesverbandes Nord-Ost in Leipzig anzumelden. Stattfinden wird die Schulung am 05. Februar 2022 im InterCity Hotel Leipzig.

Mit der Schulung (Fortbildung nach § 125 Abs. 1 SGB V mit 6 Punkten) erfüllen Teilnehmende die Verpflichtung zur „betriebsärztlichen und sicherheitstechnischen Betreuung“ gemäß DGUV Vorschrift 2 für bis zu 50 Mitarbeitende. Jeder Betrieb ab einem Angestellten (auch Teilzeit- oder geringfügig -beschäftigte) muss sich betreuen lassen.

Diese Schulung befreit von einer Begehung der Berufsgenossenschaft, da die teilnehmenden Betriebe fortan vom Referenten Harald Blum betreut werden. Sie muss vor Ablauf einer 5-Jahres-Frist wiederholt werden.

Termin
05. Februar 2022
10 bis 16 Uhr

Ort
InterCity Hotel Leipzig, Tröndlinring 2, 04105 Leipzig

Referent
Dipl.-Ing. Harald Blum

Kosten

  • Mitglieder im LV Nord-Ost: 50 € p. P. (Bewirtungspauschale)
  • Mitglieder anderer LVs: 110 € p. P.
  • Nicht-Mitglieder: 210 € p. P.

Anmeldeschluss ist der 03. Januar 2021

Zur Anmeldung

Sollte die im Februar herrschende Corona-Lage keine Präsenzfortbildung zulassen, wird der Landesverband die Veranstaltung als Online-Seminar durchführen.

 

Quelle: Deutscher Verband für Podologie (ZFD) e.V. – Landesverband Nord-Ost | Cornelia Meier