D.A.F. hat neuen Vorstand gewählt

v. l. n. r.: Prof. Dr. Stefan Rammelt (1. Vizepräsident), PD Dr. Dariusch Arbab (3. Vizepräsident), Dr. Dr.h.c. Michael Gabel (Schriftführer), Prof. Dr. Christina Stukenborg-Colsman (Präsidentin), Prof. Dr. Sabine Ochman (Schatzmeisterin) und Prof. Dr. Hazibullah Waizy (2. Vizepräsident). Foto: D.A.F.

Anzeige
Eigenanzeige Podotrainer mobil

Zwei Mal musste die Jahrestagung der Deutschen Assoziation für Fuß- und Sprunggelenk (D.A.F.) pandemiebedingt verschoben werden. Am 18. und 19. November 2021 war es dann so weit, der Kongress in Osnabrück konnte stattfinden. Erstmalig fand die Jahrestagung der D.A.F. in Kooperation mit dem Fußsymposium der Studiengemeinschaft für Orthopädieschuhtechnik statt.

So spielten unter dem Motto „Fuß und Sport“ neben den chirurgischen Themen auch die konservative Therapie und die Schuhversorgung bei der Jahrestagung eine Rolle. Auf der Jahrestagung wurde auch der Vorstand der D.A.F. neu gewählt. Neue Vorsitzende ist Prof. Dr. Christina Stukenborg-Colsman. Als Vizepräsidenten stehen ihr Prof. Dr. Stefan Rammelt und Prof. Dr. Hazibullah Waizy zur Seite.

 

Quelle: Deutsche Assoziation für Fuß- und Sprunggelenk | Cornelia Meier