Orthonyxie: Entscheidung im Herbst

Foto: G-BA

Der Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) hat seine Arbeitsthemen 2021 vorgestellt. Unter anderem soll auch über eine neue verordnungsfähige podologische Leistung entschieden werden.

Nach derzeitiger Planung wird der G-BA im Herbst2021 im Rahmen der Überarbeitung Heilmittel-Richtlinie über eine neue verordnungsfähige podologische Leistung entscheiden: Mit Hilfe einer Nagelkorrekturspange aus Kunststoff oder Metall sollen künftig Fehlstellungen von Fußnägeln korrigiert und ein Einwachsen verhindert werden.

Verbindendes Element der einzelnen Arbeitsaufträge ist es wie in den Jahren zuvor, die Gesundheitsversorgung in Deutschland zu verbessern. Das Programm 2021 des G-BA finden Sie hier