Anzeige
Anzeige
Eigenanzeige Podotrainer mobil

(Abb. Bayer AG)
23. Juli 2019

Dr. Scholl´s verkauft

Der Pharma- und Agrarchemiekonzern Bayer AG trennt sich von seiner Fußpflegesparte „Dr. Scholl´s” und verkauft diese an Yellow Wood Partners. Beide Unternehmen haben ihren Angaben zufolge eine endgültige Vereinbarung über den Deal unterzeichnet. Den Verkaufspreis beziffert die Gesellschaft aus Leverkusen mit 585 Millionen Dollar.

mehr ...
(Foto: S. Hofschlaeger/pixelio.de)
15. Juli 2019

Kassenfusion

Die „BKK VBU“ und die „Thüringer Betriebskrankenkasse (TBK)“ wollen zum 1. Januar 2020 fusionieren. Entsprechende Absichtserklärungen verabschiedeten die Selbstverwaltungen der beiden Unternehmen in ihren jeweiligen Sitzungen in Berlin und Erfurt. Die ab 2020 fusionierte Krankenkasse soll den Namen „BKK VBU“ tragen und ihren 540000 Kunden Beratung und Service an bundesweit 45 Standorten bieten.

mehr ...
15. Juli 2019

13. Podologie-Kongress im Rahmen der 34. BEAUTY FORUM MÜNCHEN

Ihr Kongresstermin: 27. Oktober 2019
Das Schwerpunktthema: Diabetisches Fußsyndrom.
Von podo deutschland, LV Bayern e.V. mit 6 Fortbildungspunkten zertifiziert!

Der Kongress bietet in 6 Fachvorträgen aktuelle Entwicklungen zum Schwerpunktthema.

Kongresstickets und vergünstigte Eintrittstickets gibt es im Vorverkauf: HIER

Für podo deutschland-Mitglieder ist der Eintritt zur Messe gegen Nachweis kostenfrei.

mehr ...
03. Juli 2019

Seminar: Spiraldynamik® als funktioneller Ansatz in der Therapie

Der Workshop führt in das Bewegungs- und Therapiekonzept der Spiraldynamik® ein. Dabei wird praktisch an Wirbelsäule und Fuß gearbeitet. Nach einem Blick auf die pathobiomechanischen Zusammenhänge gängiger Fußbeschwerden ( Hallux valgus, Fersensporn, Krallenzehen etc.) wird die aktive Fußverschraubung behandelt und geübt.

Alle Seminare der  5. ORTHOPÄDIE SCHUH TECHNIK – Fachmesse und Kongress stehen jetzt zur Online-Anmeldung bereit.

Zum Shop

mehr ...
(Foto: Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN))
15. Mai 2019

Neue Leitlinie zur Diagnostik von Polyneuropathien

Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) hat eine neue S1-Leitlinie „Diagnostik bei Polyneuropathien“ vorgestellt. Sie ist bis Februar 2024 gültig. Die Ursachen einer Polyneuropathie sind zahlreich. Auch Polyneuropathien mit seltenen Ursachen sind grundsätzlich behandelbar und sollten insofern erkannt werden. Die Leitlinie soll helfen, das diagnostische Vorgehen zu planen, so die DGN.

mehr ...
(Foto: Tim Reckmann/pixelio.de)
15. April 2019

Missbrauch des Abmahnrechts verhindern

Der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages sieht Handlungsbedarf, um den Missbrauch des Abmahnrechts zu verhindern. Der Ausschuss verabschiedete mit den Stimmen der Fraktionen von CDU/CSU, SPD, FDP, Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen eine Beschlussempfehlung an den Bundestag, eine Petition zu der Problematik dem Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz „als Material" zu überweisen. Die AfD-Fraktion hatte für das höhere Votum „zur Berücksichtigung" plädiert.

mehr ...
Pille_Gesichtsausdruck
(Bild: Rike_pixelio.de)
15. Februar 2019

Was guckst Du?

Frauen, die die Antibabypille einnehmen, können offenbar die Gesichtsausdrücke anderer Menschen schlechter interpretieren. Dies zeigen die Ergebnisse einer experimentellen Studie in Frontiers in Neuroscience (2019; doi: 10.3389/fnins.2018.01041).

mehr ...
(Foto: Wolfgang Wehl /pixelio.de)
24. Januar 2019

Haben Sie chronische Rückenschmerzen?

20 Prozent der Erwachsenen leiden an chronischen Schmerzen, also an Schmerzen, die über mindestens drei Monate anhalten. Lebensqualität und Arbeitsfähigkeit sind dadurch häufig eingeschränkt. Warum Schmerzen chronisch werden, ist bisher wenig erforscht. Um die Mechanismen besser zu verstehen und den Patienten dadurch künftig noch besser helfen zu können, führt das Rückenschmerzzentrum am Universitätsklinikum Essen verschiedene Studien durch. Dafür brauchen die Mediziner Studienteilnehmer!

mehr ...
(Foto:DAK)
14. Dezember 2018

Jeder Zweite hat Angst vor Alzheimer

Jeder Zweite fürchtet sich vor Alzheimer und Demenz. Bei älteren Menschen ist die Sorge vor dieser Erkrankung besonders ausgeprägt und fast so groß wie vor Krebs. Das zeigt eine repräsentative Bevölkerungsbefragung* der DAK-Gesundheit. Weitere Ergebnisse der aktuellen Analyse: Mehr als jeder dritte 14- bis 29-Jährige fürchtet sich vor psychischen Erkrankungen wie Depressionen oder Burn-out. Frauen machen sich besonders häufig gesundheitliche Sorgen.

mehr ...
(Bild: Gisela Peter/pixelio.de)
15. November 2018

Augenklinik sucht Teilnehmer für eine Beobachtungsstudie

Die Initiative Innovative Arzneimittel (IMI) finanziert für einen Zeitraum von fünf Jahren das Projekt MACUSTAR, dessen Schwerpunkt die Entwicklung neuer klinischer Endpunkte für zukünftige klinische Untersuchungen der intermediären altersbedingten Makuladegeneration ist.

Die Klinik für Augenheilkunde des Universitätsklinikums Ulm sucht deshalb Personen, die an der klinischen Studie zur altersbedingten Makuladegeneration teilnehmen möchten.

mehr ...
DER FUSS Leserumfrage 2022

Anzeige

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Weiterbildungsführer 2022 300x150 final

Nach oben ⇑