Zweiter TherapieGipfel im September in Berlin

(Abb. SHV)

Zum zweiten Mal lädt der Spitzenverband der Heilmittelverbände e. V. (SHV) zum TherapieGipfel der Heilmittelbranche ein. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat für den 9. September seine Teilnahme bereits zugesagt!

Das Programm. Der Ort. Die Teilnehmer.

Um 13 Uhr startet der TherapieGipfel erneut mit einem Eingangsstatement von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Im Anschluss diskutiert der SHV-Vorstand im Rahmen einer Podiumsdiskussion bis 15 Uhr mit verantwortlichen Gesundheitspolitikern, kompetenten Fachleuten und den Teilnehmern des 2. TherapieGipfels unter anderem über Themen wie das Digitale Versorgung-Gesetz (DVG), die Vergütungssituation der Therapeuten, die Novellierung der Berufsausbildungsgesetze mit Blick auf die Akademisierung, den Direktzugang und mehr.

Neu: Thematische Diskussionsrunden im Anschluss an die Podiumsdiskussion

Von 15 Uhr bis 16.30 Uhr können die Teilnehmer des TherapieGipfels in drei Fachrunden im Rahmen von World Cafés einzelne Themen konkreter diskutieren. Zu Beginn jeder Session gibt es einen etwa fünfminütigen Impulsvortrag zum jeweiligen Thema. Dem schließt sich die Diskussion an.

Gegen 16.30 Uhr treffen sich alle Teilnehmer zum gemeinsamen Ausklang der Veranstaltung im Foyer des Langenbeck Virchow Hauses.

Der 2. Therapiegipfel findet wie im Vorjahr im Historischen Hörsaal des Langenbeck Virchow Hauses, Luisenstraße 58/59 zentral in Berlin statt. Informationen zum Veranstaltungsort gibt es hier: www.langenbeck-virchow-haus.de.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Deshalb jetzt schnell anmelden und dabei sein, beim 2. Therapiegipfel der Heilmittelbranche in Berlin.

Weitere Infos gibt es hier