Patricia Bogenrieder neue Vorsitzende in Bayern

Das Führungsteam des LV Bayern (v. r.): Jürgen Trenkler, Bastian Priegelmeir, Ruth Trenkler Patricia Bogenrieder, Judith Kandlbinder und Geschäftsstellenleiterin Monika Bestle. (Foto: ZFD Bayern)

 Auf ihrer Jahreshauptversammlung am 31. März in Erding haben die über 100 anwesenden Mitglieder der Landesverband Bayern des Deutschen Verbandes für Podologie eine neue 1. Vorsitzende gewählt. Zukünftig leitet Patricia Bogenrieder, Wolnzach, den Landesverband an. Ihr zur Seite stehen als 2. Vorsitzender Bastian Priegelmeir, Schwabmünchen, Judith Kandlbinder, Olching, als Schatzmeisterin und als Schriftführer Jürgen Trenkler, Regensburg.

Die Neubesetzung des Amtes war nötig geworden, da die bisherige Amtsinhaberin Ruth Trenkler Anfang März zur Präsidentin des Deutschen Verbandes für Podologie (ZFD) gewählt wurde

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung erhielt Günther Greppmayr eine besondere Auszeichnung: er wurde für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Greppmayr - er machte unter anderem die Ross-Fraser-Spange in Deutschland bekannt - erinnerte in seinen Dankesworten daran, dass die Verbände für Fußpflege sich in den 50ern zusammenschlossen, um das Berufsbild voranzubringen. Es dauerte dann über 40 Jahre, bis das Berufsbild des Podologen verabschiedet wurde.

Für die Zukunft des Berufes sieht er deshalb alle Berufsangehörigen in der Pflicht, die Einheit zu erhalten und nicht durch Zersplitterung zu schwächen.