Sechs Milliarden Euro Beitragsschulden

Der Gesamtrückstand der Beitragsschulden freiwillig Versicherter in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) lag im Dezember 2017 bei 6,3 Milliarden Euro. Für die soziale Pflegeversicherung ergab sich ein Rückstand der Beitragszahlungen von rund einer Milliarde Euro. Darauf hat die Bundesregierung jüngst in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hingewiesen. Die Beitragsschulden aller Versicherten der GKV sollen rund 7,823 Milliarden Euro betragen.

Aus der Antwort geht weiter hervor, dass der Rückstand der Beitragsschulden in der privaten Krankenversicherung deutlich niedriger ist. Dieser belief sich demnach Ende 2016 auf rund 262.000 Euro. Aktuellere Daten dazu lagen nicht vor.