Schulschließung droht im Saarland


Anzeige

Das Lehrinstitut für Gesundheitsberufe der SHG in Saarbrücken will zum 1.April 2018 ihre Fachschule für Podologie schließen. Auch die angeschlossene Praxis für medizinische Fußpflege soll geschlossen werden.

Die Landesvorsitzende des Deutschen Verbandes für Podologie (ZFD), Annette Krausbeck, kritisierte die Entscheidung. Rund 800 Patienten im Raum Saarbrücken hätten dann keine Versorgung mehr. Denn die niedergelassenen Podologen im Raum Saarbrücken seien nicht in der Lage, die Versorgungslücke zu schließen.

Zudem verliere das Saarland mit der Schule eine Ausbildungsstätte von bundesweitem Renommee. Die SHG will die Einrichtungen schließen, weil sie Defizite verursachen. (Quelle: SAARTEXT vom 11. 10. 2017)