Lothar Guske wechselt in die Geschäftsführung von neubourg skin care

Lothar Guske (Foto: Neubourg Skin Care)

Anzeige

Seit Jahresbeginn leitet Lothar Guske die Geschäfte des Familienunternehmens im nordrhein-westfälischen Greven mit, das Marken wie Allpresan, Allpremed, Skincair und BarrioExpert vertreibt.„Ich bin stolz, dass wir einen so erfahrenen Manager für uns gewinnen konnten“, betont Dr. Thomas Neubourg, Geschäftsführender Gesellschafter, der das Unternehmen bisher alleine geführt hat.

„Die Entscheidung von Lothar Guske beweist das Potenzial, das in unserem gegenwärtigen und zukünftigen Produktportfolio liegt“, so Neubourg weiter. Zahlreiche neue Produkte, die auf Basis neuer Patente entwickelt wurden, stehen in naher Zukunft vor der Markteinführung.

Dabei wird sich das Unternehmen auch neuen Indikationsfeldern außerhalb der Fußpflege widmen, unter anderem dem Anwendungsgebiet Neurodermitis. „Die Innovationskraft von neubourg skin care ist beeindruckend“, betont auch Guske.

„Potenzial und Umfeld haben mich schon lange beeindruckt und ich bin glücklich, dass ich ab sofort an der Weiterentwicklung des Unternehmens und seiner Potentiale entscheidend mitwirken darf“, so der ehemalige Manager der Stada.

Der heute 52-Jährige Guske hatte seit 1997 für die Arzneimittel AG, einem Pharmaunternehmen unter anderem im Bereich Generika, gearbeitet - zunächst im Bereich Marketing und Vertrieb, später als Außendienstleiter. 2004 übernahm er die Marketing- und Vertriebsleitung bei Aliud, 2009 wurde er zum Vice President Generika/Logistik ernannt.

Guske übernimmt das komplette operative Management des Unternehmens, Neubourg wird sich zukünftig mehr den Bereichen Unternehmensstrategie, Unternehmens- und Produktentwicklung widmen