Vakanz beendet

Foto: ZFD

Das Präsidium des Deutschen Verbands für Podologie (ZFD) ist wieder komplett: (v. l.) Jörn Schmücker (Vizepräsident), Andrea Nitz-Schneider (Beisitzerin), Annett Biedermann (Präsidentin), Jeannette Polster (Vizepräsidentin) und Bastian Priegelmeir (Beisitzer). ( Foto: ZFD)

Die Delegiertenversammlung des Deutschen Verbands für Podologie (ZFD) hat am 12. November 2016 in Kassel auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung einstimmig eine neue Präsidentin gewählt. Annett Biedermann steht nun dem über 4000 Mitgliederstarken Berufsverband vor. Sie tritt damit die Nachfolge von Mechtild Geismann an, die im März dieses Jahres aus persönlichen Gründen von ihren Amt zurückgetreten war. Annett Biedermann – besser bekannt unter dem Namen Annett Ullrich – ist zurzeit noch 1. Vorsitzende des ZFD-LV Sachsen-Anhalt, arbeitete aber schon in verschiedenen Funktionen - zuletzt als Vizepräsident – im Bundesvorstand mit. Unter anderem zeichnete sie in den vergangenen Jahren mitverantwortlich für das wissenschaftliche Programm auf der FUSS und moderierte dort einige Jahre den Wissenschaftskongress.

Ihr zur Seite stehen als Vizepräsidenten Jeannette Polster und Jörn Schmücker sowie als Beisitzer Andrea Nitz-Schneider und Bastian Priegelmeir.