Lexikon

Suche im Lexikon
Begriff Main definition
Infektion

Ansteckung oder Übertragung: Eindringen von Krankheitserregern in den Körper.

Infusion

Gabe von Flüssigkeit nicht über den Magen-Darm-Trakt, sondern zum Beispiel über eine Vene.

Inhalation

Einnahme eines Medikaments über die Atemwege. Bei der Inhala-tion wird der Wirkstoff in Form winziger Teilchen von der Kehle bis in die Atemwege transportiert. Das Medikament wird mit einem Inhalationsgerät eingeatmet. Siehe auch Inhalierhilfen.

Inhalations-Gerät

Geräte, die die Aufnahme von Medikamenten in die Atemwege ermöglichen. Informationen über Vor- und Nachteile sowie Handhabung und Reinigung erhalten Sie in der Arztpraxis, der Apotheke oder bei einer Asthmaschulung.

Inhalator

Gerät zum Aufbereiten von Medikamenten, die eingeatmet werden müssen.

Inhalier-Hilfen

Eine Art Mundstück mit einer größeren Luftklammer, die auf das Dosieraerosol aufgesetzt wird. Häufig wird der englische Begriff Spacer (Space: Raum) benutzt. Mit einer solchen Inhalier-Hilfe wird der Anteil des Medikaments verringert, der im Mund oder Rachen hängenbleibt. Durch einen Sprühstoß wird der Spacer mit Tröpfchen gefüllt. Der Inhalt des Spacers wird danach eingeatmet.
Viele der größeren Medikamententeilchen, die nicht die kleineren Atemwege erreichen können, bleiben auf diese Weise im Spacer hängen und nicht an der Mundschleimhaut.

Inj.

Injektion, Einspritzen von Medikamenten in den Organismus

Ink.

Inkubation, Zeitraum zwischen der Ansteckung und dem Ausbruch einer Krankheit

Inkontinenz

Verlust der Kontinenz, also der Verlust der Fähigkeit, den Stuhl oder Urin zu halten und willentlich auszuscheiden. Siehe auch Harn-Inkontinenz und Stuhl-Inkontinenz.

Inkretin

Körpereigenes Darmhormon.

Innenfutter

Meistens aus weichem Leder ohne drückende Innennähte zur Innenauskleidung des Schuhs.

Für Diabetiker diabetesadaptiertes Innenfutter (zum Beispiel Diatex).

Innenranderhöhung

Orthopädische Zurichtung am Konfektionsschuh. Keilförmige Innenranderhöhung an der Laufsohle mit einseitigem medialem 
Niveauausgleich am Absatz.

Innenschuh

Individueller Innenschuh mit unterschiedlichen orthopädischen Elementen für Konfektionsschuhe oder Maßschuhe.

Innenschuh orthetischer

Nach Gipsabdruck maßgefertigter Innenschuh mit orthopädischen Elementen am Konfektionsschuh mit Versteifung der 
Laufsohle.

Innenschuh bei Beinverkürzung

Orthopädischer Maßschuh mit Innenschuh aus Gießharz oder Hartschaummaterial mit Bettung in leichter Spitzfußstellung bei Beinlängenverkürzung von acht bis zwölf Zentimeter; eine Beinverkürzung von drei bis sieben Zentimeter wird mit einem Maßschuh versorgt.

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑