Anzeige
Eigenanzeige Podotrainer mobil

Lexikon

Suche im Lexikon
Begriff Main definition
Mon.

Monat

Monoamin-Rückaufnahme-Hemmer

Andere Bezeichnung für trizyklische Antidepressiva. Siehe auch trizyklische Antidepressiva.

Monoaminoxidase-Hemmstoffe (MAO-Hemmer)

Medikamente zur Behandlung von Depressionen. Sie können auch bei anderen seelischen Erkrankungen oder zur Behandlung von Parkinson eingesetzt werden. Mittel dieser Wirkstoffgruppe blockieren den Eiweißstoff Monoaminoxidase, das wichtig für den Abbau der Botenstoffe Serotonin und Noradrenalin ist. Auf diese Weise werden die beiden Botenstoffe langsamer abgebaut, sind in höherer Konzentration vorhanden und können daher verstärkt Reize übertragen. Das führt zur Linderung depressiver Symptome.

Monotherapie

Behandlung mit nur einem Medikament oder einer Substanz.

Montelukast

Wirkstoff zur Behandlung eines Asthmas aus der Gruppe der Leukotrien-Antagonisten.

Morbus Bechterew

chronisch entzündliche rheumatische Erkrankung des Achsenskeletts

Morbus Köhler I

juvenile aseptische Knochennekrose des Os naviculare (pedis) (Kahnbein)

Morphol.

Morphologie (Lehre von der Körper- und Organform und Körperstruktur)

Morton-Neuralgie

Neuralgie aufgrund von Kompression  der Interdigitalnerven verursacht durch kleine Neurinome (gutartige Nervengeschwülste) bei mechanischer Überbelastung

Motorik

Bewegungsvorgänge, welche vom zentralen Nervensystem kontrolliert werden.

motorisch

Die Bewegung betreffend.

motorische Nerven

Nerven, welche die Bewegung steuern (Bewegungsnerven).

MOV

Multiorganversagen

MPBetreibV.

Medizinproduktebetreiberverordnung

MPG

Medizinproduktegesetz

Nach oben ⇑