intermittierender Katheterismus

Suche im Lexikon
Begriff Main definition
intermittierender Katheterismus

Bei dieser Methode zur künstlichen Harnableitung wird ein Ein-malkatheter durch die Harnröhre in die Blase geschoben. Das kann von dem Betroffenen selbst gemacht werden. Je nach Trinkmenge wird das Vorgehen am Tag 4- bis 6-mal wiederholt. Intermittierend bedeutet soviel wie „immer wieder“ oder „mehrfach zu wiederholen“.

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑