Anzeige

Inhalier-Hilfen

Suche im Lexikon
Begriff Main definition
Inhalier-Hilfen

Eine Art Mundstück mit einer größeren Luftklammer, die auf das Dosieraerosol aufgesetzt wird. Häufig wird der englische Begriff Spacer (Space: Raum) benutzt. Mit einer solchen Inhalier-Hilfe wird der Anteil des Medikaments verringert, der im Mund oder Rachen hängenbleibt. Durch einen Sprühstoß wird der Spacer mit Tröpfchen gefüllt. Der Inhalt des Spacers wird danach eingeatmet.
Viele der größeren Medikamententeilchen, die nicht die kleineren Atemwege erreichen können, bleiben auf diese Weise im Spacer hängen und nicht an der Mundschleimhaut.

Anzeige

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑