tr?id=1887910108106933&ev=PageView&noscript=1 Lexikon - diabetische Makulopathie Lexikon - diabetische Makulopathie

diabetische Makulopathie

Suche im Lexikon
Begriff Definition
diabetische Makulopathie

Durch diabetische Gefäßveränderungen im Auge kann es in einem fortgeschrittenen Stadium auch zu Schädigungen im Bereich des schärfsten Sehens, auch gelber Fleck (Makula) genannt, kommen. Diese führen zu starken Sehbeeinträchtigungen.
Ausführliche Informationen gibt es in der Patientenleitlinie „Diabetes - Schäden an der Netzhaut: Vorbeugen und behandeln“.

Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen