Anzeige

Haut

Person arbeitet in einem Labor
Foto: Heiko Hellmann/Universitätsklinikum Jena
28. Juli 2021

3D-Hautmodell statt Tierversuche

Das Forschungslabor der UKJ-Hautklinik arbeitet an der Entwicklung und Etablierung praxisnaher Hautinfektionsmodelle und reproduzierbarer Verfahren zur Modellierung von Hautverletzungen. In Kooperation mit der Dr. Brill + Partner GmbH soll so als Alternative zu Tierversuchen ein standardisiertes Prüfverfahren für die Wirksamkeit antimikrobieller Wundheilungsprodukte entstehen.

mehr ...
Anzeige
Eigenanzeige Podotrainer mobil

Foto: Alliance/Adobe Stock
Foto: Alliance/Adobe Stock
29. März 2022

Coronaschutz vs. Hautgesundheit: Was vor Maskendermatitis schützt

Das Tragen einer FFP2-Schutzmaske wird auch in Zukunft nötig sein, um die Ausbreitung der Coronapandemie einzudämmen. Mit dem Masketragen können Hautirritationen und Hautprobleme einhergehen, die unter dem Begriff Maskendermatitis zusammengefasst werden. Wer aus beruflichen Gründen dauerhaft eine Maske tragen muss, sollte die Empfehlungen der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG) beachten.

mehr ...
Foto: kanpisut/AdobeStock
08. November 2021

Desinfizieren statt Waschen für eine gesunde Haut

Fast zwei Jahre nach Beginn der Corona-Pandemie ist intensive Handhygiene im Alltag fest verankert – insbesondere bei Gesundheitsberufen. Doch Vorsicht: Ständiges Händewaschen mit Seife fördert die Entstehung eines Handekzems überhaupt. Deutlich hautschonender ist das Desinfizieren der Hände plus Hautpflege. Darauf machten Hautärztinnen und Hautärzte anlässlich der bundesweiten Aktionswoche „haut+job“ aufmerksam, die in diesem Jahr vom 8. bis zum 12. November stattfand.

mehr ...
Foto: Montavius Howard/pixabay.com
11. Juni 2021

Entstehung der Hautzellen entschlüsselt

Kölner Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen haben ein neues Modell der Hautentstehung vorgestellt. Die neuen Erkenntnisse könnten dabei helfen, Hautkrankheiten wie Schuppenflechte oder Neurodermitis besser zu verstehen.

mehr ...
Foto: N_studio/AdobeStock
Foto: N_studio/AdobeStock
01. Februar 2022

Hautcremes können Mikrobiom der Haut schädigen

Viele herkömmliche Hautcremes und Hautpflege-Produkte schädigen das Mikrobiom auf der Haut und können so auch die Hautgesundheit beeinträchtigen. Das ergibt sich aus Labor-Untersuchungen der Belano medical AG. Auch auf das allgemeine Wohlbefinden und den Gesundheitszustand eines Menschen könnte das negative Auswirkungen haben.

mehr ...
Foto: Africa Studio/AdobeStock
Foto: Africa Studio/AdobeStock
17. Januar 2022

Hautkrankheiten genauer klassifizieren

Dermatologinnen und Dermatologen klassifizieren Hautkrankheiten in der Regel auf der Grundlage mehrerer Datenquellen. Algorithmen, die diese Informationen zusammenführen, können die Klassifizierung unterstützen. Ein internationales Forschungsteam hat nun einen entwickelt, der durch ein neues Verfahren der Datenfusion Hautkrankheiten genauer klassifiziert als bisher.

mehr ...
Foto: Med Uni Graz
Foto: Med Uni Graz
19. Mai 2022

Immunzellen in der Haut – Beschützer und Problem

Die junge Forscherin Theresa Benezeder hat sich an der Med Uni Graz der Frage gewidmet, wie die Zellen in die Haut oder andere Barrieregewebe gelangen und sich differenzieren. Die Forschungsergebnisse wurden nun veröffentlicht.

mehr ...
Foto: Orawan/Adobe Stock
Foto: Orawan/Adobe Stock
31. März 2022

Verband mit integrierten Wirkstoffen

Mit einem Verband, der Medikamente freisetzt, sobald eine Infektion in einer Wunde beginnt, ließen sich Verletzungen effizienter behandeln. Schweizer Forschende arbeiten derzeit an Polymerfasern, die weich werden, sobald sich die Umgebung aufgrund einer Infektion erwärmt, und dadurch ein keimtötendes Mittel abgeben.

mehr ...
Foto: Conventus Congressmanagement & Marketing GmbH
11. Januar 2022

WUKO 2021: Erfolgreicher Online-Kongress

Mit Erfolg ging der 4. Nürnberger Wundkongress Anfang Dezember zu Ende. Mehr als 1.400 Teilnehmende erlebten am 2. und 3. Dezember zwei dichte Tage voller neuer Impulse, angefüllt mit spannenden Präsentationen von 179 Referenten und interdisziplinären Diskussionen auf hohem Niveau, berichtet der Veranstalter.

mehr ...
Foto: Conventus Congressmanagement & Marketing GmbH
Foto: Conventus Congressmanagement & Marketing GmbH
22. August 2022

WUKO 2022: „Wer heilt, hat recht“

Am 1. und 2. Dezember 2022 öffnet der 5. Nürnberger Wundkongress seine Türen. Ziel ist der interdisziplinäre Austausch. Das Motto lautet in diesem Jahr: „Wer heilt, hat recht – Wundtherapie zwischen Evidenz und Bauchgefühl“.

mehr ...
DER FUSS Leserumfrage 2022

Anzeige

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Weiterbildungsführer 2022 300x150 final

Nach oben ⇑