Anzeige
Eigenanzeige Podotrainer mobil

Corona

Mund-Nase-Schutz und Handdesinfektionsmittel
Foto: juliasudnitskaya/AdobeStock
27. Juli 2021

Aktueller Arbeitsschutzstandard für therapeutische Praxen

Mitarbeiter- und Patientenschutz stehen immer an erster Stelle, haben pandemiebedingt aber noch einmal besonders an Relevanz gewonnen. Doch worauf genau müssen Podologinnen und Podologen derzeit achten? DER FUSS stellt die wichtigsten Aspekte des aktuellen BGW-Arbeitsschutzstandards für therapeutische Praxen vor.

mehr ...
Foto: Tim Reckmann/Pixelio.de
09. April 2021

COVID-19-Impfkampagne nimmt Fahrt auf

Bereits einen Tag nach dem flächigen Start der Corona-Impfkampagne in den Arztpraxen haben die Praxen am Mittwoch 306.000 Impfungen gegen das COVID-19-Virus dokumentiert, am Donnerstag sogar knapp 326.000. Die teilte die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und das  Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland (Zi) in einer Pressemittelung mit.

mehr ...
Foto: Freedomz/AdobeStock
14. Juni 2021

Digitaler Impfnachweis geht an den Start

Ab 14. Juni gibt es den digitalen Nachweis für Corona-Impfung. Ende letzter Woche hatte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn den Startschuss gegeben. Schritt für Schritt sollen nun die Arztpraxen, Impfzentren und Apotheken angeschlossen werden.

mehr ...
Grafik: Techniker Krankenkasse
28. Juni 2021

Ein Jahr Corona: Niedriger Krankenstand, aber hohe psychische Belastung

Nach mehr als einem Jahr Coronapandemie atmet Deutschland langsam wieder auf. Doch der Dauerlockdown hat seine Spuren bei den Menschen hinterlassen. Das zeigt der Gesundheitsreport 2021 „Ein Jahr Coronapandemie: Wie geht es Deutschlands Beschäftigten?" der Techniker Krankenkasse (TK).

mehr ...
Abb.: KKH
10. Mai 2021

Frauen leiden seelisch mehr

Die Corona-Krise schlägt Frauen offenbar deutlich mehr auf die Seele als Männern: Laut Daten der KKH Kaufmännische Krankenkasse haben 2020 bundesweit rund doppelt so viele Arbeitnehmerinnen ein Attest wegen psychischer Erkrankungen vorgelegt als Arbeitnehmer. Anpassungsstörungen und Reaktionen auf schwere Belastungen haben Ärzte sogar bei fast dreimal so vielen Frauen diagnostiziert.

mehr ...
Smartphone mit geöffneter App
Foto: DESY
03. August 2021

Neue App zur individuellen Corona-Risikobewertung

Ab sofort erhältlich ist die neue App CoVis. Sie kombiniert öffentliche Daten mit persönlichen Informationen und stellt dem Nutzer oder der Nutzerin so eine individuelle Einschätzung der persönlichen COVID-Gefährdung samt Handlungsempfehlungen zur Verfügung.

mehr ...
Foto: New_Africa/AdobeStock
10. Mai 2021

Positiver Langzeittrend bei Einstellung zu Impfungen

Ein Großteil der Menschen in Deutschland stand nach der ersten Welle der Corona-Pandemie Impfungen allgemein weiterhin befürwortend gegenüber. Das zeigen bisher unveröffentlichte Daten der bundesweiten Repräsentativbefragung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) „Einstellungen, Wissen und Verhalten von Erwachsenen und Eltern gegenüber Impfungen“, erhoben im zweiten Halbjahr 2020.

mehr ...
Foto: New Africa/AdobeStock
15. Januar 2021

Verständliche Informationen über Corona-Impfstoffe

Parallel zur jeweils laufenden europäischen Zulassung veröffentlicht das IQWiG Kurzinformationen über die Corona-Impfstoffkandidaten. Die ersten beiden Kurzinformationen sind jetzt online auf gesundheitsinformation.de.

mehr ...
Grafik: EKFZ/TUM
14. Juni 2021

Viele Deutsche haben während der Pandemie zugenommen

Pandemiebedingt bewegen sich die Deutschen weniger, das schlägt sich auch auf der Waage nieder. Das geht aus Ergebnissen einer Umfrage hervor, die das Else Kröner Fresenius Zentrum für Ernährungsmedizin (EKFZ) an der TU München gemeinsam mit dem Meinungsforschungsinstitut Forsa durchgeführt hat. Rund 40 Prozent der Befragten haben seit dem Beginn der Pandemie zugenommen. Etwas mehr als die Hälfte bewegt sich zudem weniger als vor der Corona-Krise.

mehr ...
Darstellung Coronavirus
Foto: ahmet/AdobeStock
25. Juni 2021

Was Pilzinfektionen für COVID-19-Erkrankte gefährlich macht

Kaum ein anderes Land ist von der COVID-19-Pandemie so getroffen worden wie Indien. Zwar gehen auch dort aktuell die Neuinfektionen zurück, gleichzeitig breiten sich neue, hochansteckende Varianten aus. Hinzukommt: Viele indische COVID-19-Patienten erkranken an einer oft tödlichen Pilzinfektion. Was es mit dem „Schwarzen Pilz“, der Mukormykose, auf sich hat, erklärt Prof. Dr. Jörg Steinmann, Ärztlicher Leiter der Klinikhygiene in Nürnberg.

mehr ...
Frau mit Mund-Nase-Schutz desinfiziert sich die Händer
Foto: Goffkein/AdobeStock
29. Juli 2021

Wie sich Menschen zum Einhalten von Corona-Schutzmaßnahmen motivieren lassen

Impfen: Ja oder nein? Maske tragen: Ja oder nein? Wie Menschen angesichts steigender Pandemie-Müdigkeit weiter zum Einhalten der Schutzmaßnahmen und zu Impfungen motiviert werden können, ist die Frage der Zeit. Ein Forschungsteam der Universitäten in Landau und Mannheim hat nun untersucht, welche psychologischen Faktoren das Verhalten von Menschen in der Corona-Pandemie vorhersagen.

mehr ...
Frau mit Maske
Foto: peterschreiber.media/AdobeStock
08. Juni 2021

Wie stark erhöhen bestimmte Vorerkrankungen das Corona-Risiko?

Dass bestimmte Vorerkrankungen das Risiko für einen schweren COVID-19-Verlauf erhöhen, ist bekannt. Nun haben Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus China und den USA anhand der aktuellen Datenlage untersucht, welche Vorerkrankungen das Risiko besonders stark erhöhen.

mehr ...

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑