Corona

Spritze und Impfstoff im Fläschchen
Foto: New Africa/AdobeStock
04. November 2021

78 Prozent der Geimpften sind bereit für eine Booster-Impfung

Auch wenn es noch nicht für alle Erwachsenen eine Empfehlung für eine Auffrischungsimpfung gibt, sind 78 Prozent der vollständig Geimpften in Deutschland bereit für eine weitere Impfdosis gegen Covid-19. Unter den über 65-Jährigen ist die Bereitschaft mit 89 Prozent noch höher. Das ergab die repräsentative Befragung European COvid Survey (ECOS), die das Hamburg Center for Health Economics (HCHE) der Universität Hamburg im September durchgeführt hat.

mehr ...
Mund-Nase-Schutz und Handdesinfektionsmittel
Foto: juliasudnitskaya/AdobeStock
27. Juli 2021

Aktueller Arbeitsschutzstandard für therapeutische Praxen

Mitarbeiter- und Patientenschutz stehen immer an erster Stelle, haben pandemiebedingt aber noch einmal besonders an Relevanz gewonnen. Doch worauf genau müssen Podologinnen und Podologen derzeit achten? DER FUSS stellt die wichtigsten Aspekte des aktuellen BGW-Arbeitsschutzstandards für therapeutische Praxen vor.

mehr ...
Porträtfoto Bettina Toth
Foto: F.Lechner/MUI
10. August 2021

COVID-19 und Fruchtbarkeit: „Die Corona-Impfung macht genauso wenig unfruchtbar wie ein Schnupfen"

Impfen oder nicht impfen? Diese Frage stellen sich viele Frauen. Denn in Internetforen kursieren Geschichten, welche eine Bedrohung der Fruchtbarkeit durch die COVID-19-Impfung heraufbeschwören. Bettina Toth, Direktorin der Univ.-Klinik für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin an der Medizinischen Universität Innsbruck räumt mit Impfmythen auf.

mehr ...
Foto: Tim Reckmann/Pixelio.de
09. April 2021

COVID-19-Impfkampagne nimmt Fahrt auf

Bereits einen Tag nach dem flächigen Start der Corona-Impfkampagne in den Arztpraxen haben die Praxen am Mittwoch 306.000 Impfungen gegen das COVID-19-Virus dokumentiert, am Donnerstag sogar knapp 326.000. Die teilte die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und das  Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland (Zi) in einer Pressemittelung mit.

mehr ...
Foto: nito/AdobeStock
23. August 2021

Covid-Schnelltests auf dem Prüfstand

Wissenschaftler des Zentrums für Infektiologie am Universitätsklinikum Heidelberg haben kommerziell erhältliche Schnelltests analysiert. Über die Forschungsergebnisse und die aktuelle WHO-Leitlinie zum Gebrauch von Schnelltests klärt Privatdozentin Dr. Claudia Denkinger, Leiterin der Sektion Klinische Tropenmedizin, im Gespräch auf.

mehr ...
Spritze und Impfstoff im Fläschchen
Foto: New Africa/AdobeStock
24. August 2021

Die Covid-19-Impfung im Faktencheck

Rund um die Corona-Impfung kursieren eine Menge Mythen und Halbwahrheiten. Der Wiener Gesundheitsverbund ist den fünf häufigsten Corona-Impfmythen auf den Grund gegangen.

mehr ...
Foto: Freedomz/AdobeStock
14. Juni 2021

Digitaler Impfnachweis geht an den Start

Ab 14. Juni gibt es den digitalen Nachweis für Corona-Impfung. Ende letzter Woche hatte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn den Startschuss gegeben. Schritt für Schritt sollen nun die Arztpraxen, Impfzentren und Apotheken angeschlossen werden.

mehr ...
Grafik: Techniker Krankenkasse
28. Juni 2021

Ein Jahr Corona: Niedriger Krankenstand, aber hohe psychische Belastung

Nach mehr als einem Jahr Coronapandemie atmet Deutschland langsam wieder auf. Doch der Dauerlockdown hat seine Spuren bei den Menschen hinterlassen. Das zeigt der Gesundheitsreport 2021 „Ein Jahr Coronapandemie: Wie geht es Deutschlands Beschäftigten?" der Techniker Krankenkasse (TK).

mehr ...
Abb.: KKH
10. Mai 2021

Frauen leiden seelisch mehr

Die Corona-Krise schlägt Frauen offenbar deutlich mehr auf die Seele als Männern: Laut Daten der KKH Kaufmännische Krankenkasse haben 2020 bundesweit rund doppelt so viele Arbeitnehmerinnen ein Attest wegen psychischer Erkrankungen vorgelegt als Arbeitnehmer. Anpassungsstörungen und Reaktionen auf schwere Belastungen haben Ärzte sogar bei fast dreimal so vielen Frauen diagnostiziert.

mehr ...
Foto: peterschreiber.media/AdobeStock
03. Dezember 2021

G-BA passt Corona-Sonderregelungen an

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am 2. Dezember seine zeitlich befristeten Corona-Sonderregelungen im Bereich der Arbeitsunfähigkeit und verordneten Leistungen bis Ende März 2022 verlängert. Zudem reaktivierte er bereits ausgelaufene Ausnahmen bei der Qualitätssicherung.

mehr ...
Foto: peterschreiber.media/AdobeStock
20. September 2021

G-BA verlängert Corona-Sonderregeln bis 31. Dezember 2021

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat die Corona-Sonderregeln für die telefonische Krankschreibung bei leichten Atemwegsinfekten, für ärztlich verordnete Leistungen sowie für die telefonische Beratung in der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung um weitere drei Monate bis zum 31. Dezember 2021 verlängert.

mehr ...
Foto: Universitätsklinikum Münster
19. Oktober 2021

Grippe- und Booster-Impfung zu selben Zeit: Ist das sinnvoll?

Der Herbst ist da und mit ihm die Frage, ob eine Impfung gegen Grippe vielleicht gerade in Pandemie-Zeiten besonders sinnvoll ist. Und wann ist eigentlich der richtige Zeitpunkt für die Drittimpfung, also die Booster-Impfung gegen COVID-19? Für Menschen über 70 oder Klinikpersonal hat das RKI diese bereits empfohlen. „Beides machen“, rät der Neuroimmunologe Univ.-Prof. Heinz Wiendl, Direktor der Klinik für Neurologie mit Institut für Translationale Neurologie Universitätsklinikum Münster (UKM).

mehr ...
Smartphone mit geöffneter App
Foto: DESY
03. August 2021

Neue App zur individuellen Corona-Risikobewertung

Ab sofort erhältlich ist die neue App CoVis. Sie kombiniert öffentliche Daten mit persönlichen Informationen und stellt dem Nutzer oder der Nutzerin so eine individuelle Einschätzung der persönlichen COVID-Gefährdung samt Handlungsempfehlungen zur Verfügung.

mehr ...
Foto: New_Africa/AdobeStock
10. Mai 2021

Positiver Langzeittrend bei Einstellung zu Impfungen

Ein Großteil der Menschen in Deutschland stand nach der ersten Welle der Corona-Pandemie Impfungen allgemein weiterhin befürwortend gegenüber. Das zeigen bisher unveröffentlichte Daten der bundesweiten Repräsentativbefragung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) „Einstellungen, Wissen und Verhalten von Erwachsenen und Eltern gegenüber Impfungen“, erhoben im zweiten Halbjahr 2020.

mehr ...
Foto: Johann Saba, Stabsstelle Kommunikation & Medien, Universitätsklinikum Bonn
04. August 2021

Psychische Folgen von Covid-19 im Gesundheitswesen

Beschäftigte im Gesundheitswesen waren und sind durch die Covid-19-Pandemie schwer belastet. Welche Schutzfaktoren helfen können, mit diesen Belastungen umzugehen, zeigt nun eine Studie der Universität Bonn.

mehr ...

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑