Das Jahreszielplanbuch – Begleiter für das ganze Jahr

Jahresplan, Ziel, Praxisziele
Foto: S. Hofschlaeger_pixelio.de

Wer die zukünftige Entwicklung seiner Praxis nicht dem Zufall überlassen, sondern diese bewusst steuern möchte, sollte als Podologe zum Jahreswechsel einen detaillierten Jahres­zielplan für das kommende Jahr erstellen.

Der Jahreszielplan dient dazu, konkrete Praxisziele für das ­kommende Jahr zu formulieren und zugleich die Voraussetzungen für eine erfolgreiche ­Umsetzung zu schaffen. Birgit Hallmann erklärt, wie das geht.

Die Erstellung eines Jahreszielplans lässt sich mit den folgenden sechs Fragen meist sehr gut strukturieren. Die Fragen dienen dazu, positive und negative Erfahrungen der Vergangenheit für die Planung des Folgejahrs zu nutzen, nicht erreichte Ziele in das Folgejahr vorzutragen und neue Ziele für das kommende Jahr zu formulieren.

Frage 1: Welche Ziele hatten wir uns für das vergangene Jahr ­gesetzt und welche Ziele haben wir auch tatsächlich erreicht?

Betrachten Sie alle Ziele, die Sie sich für das abgelaufene Jahr gesetzt hatten und kennzeichnen Sie alle erreichten Ziele mit einem grünen Smiley. Ziele die noch nicht vollständig erreicht wurden, bei denen aber Fortschritte gemacht wurden, können sie mit einem gelben Smiley versehen. So lenken Sie den Fokus zunächst ganz bewusst auf die Erfolge des abgelaufenen Jahres.

Frage 2: Was haben wir im vergangenen Jahr besonders gut gemacht?

Erstellen Sie eine Liste der Dinge, die im vergangenen Jahr besonders gut funktioniert haben. Vielleicht gab es ein besonders positives Feedback von Patienten oder Lob für eine besonders gelungene Aktion. Vielleicht hat ein gu­tes Beschwerdemanagement dazu geführt, dass verärgerte Patienten schnell zufriedengestellt werden konnten und der Praxis treu geblieben sind. Notieren sie derartige Erfolge, freuen sie sich über die guten Leistungen und überlegen sie, ob sich Erkenntnisse aus diesen positiven Ereignissen auf andere Ziele übertragen lassen.

Frage 3: Was hätten wir im vergangenen Jahr anders machen sollen?

Es wird immer Dinge geben, bei denen sich rückblickend zeigt, dass es eine bessere Vorgehensweise gegeben hätte. Wenn es im vergangenen Jahr solche Situationen gegeben hat, so überlegen Sie, welche Erkenntnisse daraus für die Zukunft gezogen werden können. Dann ist der erste Schritt zu einer zukünftigen Verbesserung bereits getan.

Sie besitzen ein Printabonnement, oder sind bereits registriert? Jetzt einloggen!
Lesen Sie jetzt den kompletten Artikel.
Angebot auswählen und sofort weiterlesen.
Oder direkt ein Printabonnement?
1 Jahr der-fuss.de für nur 57,10 € inkl. Mwst. und Versand.
Fordern Sie jetzt gleich Ihr Printabonnement an. Zum Formular
Sie sind schon registriert? Jetzt einloggen!
Sind Sie bereits Abonnent und haben Ihre Zugansdaten vergessen?
Fordern Sie jetzt gleich Ihre Zugansdaten an. Zum Formular