Kein Staub in der Praxis


Anzeige

Beim Fräsen und Schleifen von Hornhaut und Pilznägeln entsteht alveolengängiger Schleifstaub. Beim regelmäßigen Einatmen des „gesundheitsschädlichen Abfallprodukts“ sind gesundheitliche Folgen zu erwarten. Podologe Fritz Bittig wollte sich dieser Gefährdung nicht mehr aussetzen und hat zusammen mit einem kompetenten Partner eine externe Absaugung für die Podologiepraxis entwickelt.

Das Thema „Feinstaub“ in der Podologiepraxis führte bisher in der Branche ein Schattendasein. Jüngst hat es mein geschätzter Berufskollege Klaus Grünewald in der Ausgabe „Der FUSS“ 9/10 2018 mit seinem Artikel „Die Staubbelastung in der Podologiepraxis“ aufgegriffen. Jeden signifikanten Hinweis unterstreiche ich gerne persönlich und unterstütze die gesundheits-prophylaktischen Empfehlungen zum Schutze unseres Berufsstandes in diesem Artikel.

Sie besitzen ein Printabonnement, oder sind bereits registriert? Jetzt einloggen!
Lesen Sie jetzt den kompletten Artikel.
Angebot auswählen und sofort weiterlesen.
Oder direkt ein Printabonnement?
1 Jahr der-fuss.de für nur 58,42 € inkl. Mwst. und Versand.
Fordern Sie jetzt gleich Ihr Printabonnement an. Zum Formular
Sie sind schon registriert? Jetzt einloggen!
Sind Sie bereits Abonnent und haben Ihre Zugansdaten vergessen?
Fordern Sie jetzt gleich Ihre Zugansdaten an. Zum Formular