Luftreiniger für geschlossene Räume

Foto: Promed GmbH

Mit einer Kombination aus HEPA-H13-Filter, Aktivkohlefilter und dreistufigem Aluminium-Vorfilter sowie UV-Desinfektion und Ionengenerator verbessert der Luftreiniger „AC-4000“ von Promed die Luftqualität in geschlossenen Räumen bis zu 70 m2.

Nach Angaben des Herstellers filtert das Gerät bis zu 99,95 Prozent der Schadstoffe in der Raumluft. Dazu gehören Viren, Bakterien und Staub ebenso wie Schimmel, Pollen und Milben. Auch Rauch und Gerüche soll der AC-4000 entfernen. Auch Rauch und Gerüche soll der AC-4000 entfernen. 

Steuern lässt sich der Luftreiniger mittels einer Fernbedienung oder einer App auf dem Smartphone, etwa für den Wechsel zwischen den verschiedenen Leistungsstufen und Modi. Auf Wunsch lässt sich unter anderem auch ein Timer hinzufügen. Steht ein Filterwechsel an, erinnert das Gerät die Nutzer und Nutzerinnen daran. Über einen LED-Farbring informiert der AC-4000 zudem über den Grad der Verschmutzung in der Raumluft. Auch Temperatur und Luftfeuchtigkeit zeigt der Luftreiniger an.

 

Quelle: Promed GmbH | Cornelia Meier